Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

cool-tour
Druckversion
Hans im Glück
(pub. feb.03)
Publiziert am: 28.01.03 - Medienformen: Medienform Text


Babylon heißt zwar sein aktuelles Album und es ist wahrscheinlich das einzige Reggae-Album, dass je in Bayern fabriziert wurde und ganz in lokaler Mundart gehalten ist. Aber Hans Söllner ist nicht nur ein Missionar der jamaikanischen Rastafari-Kultur, er ist vielmehr einer der provokantesten deutschsprachigen Liedermacher.
Mittlerweile dürfte er mit seinen gesammelten Strafanzeigen und Auftrittsverboten sicher einige Toiletten tapezieren können. Tja, wenn man sich Menschen wie Schönhuber, Beckstein, Stoiber und ähnliche Konsorten als Lieblingsfeinde wählt und sich auf der Bühne - zugegebenermaßen manchmal etwas vulgär- über sie äußert, muss man im schönen Freistaat Bayern auf alles gefasst sein. Und zu allem Übel konsumiert Söllner auch noch sehr gerne ein wohlriechendes Kraut und fordert sogar in aller Öffentlichkeit die Legalisierung. Da fragt man sich schon, wie dieser Freidenker das Leben tief im Süden aushält. Auf jeden Fall braucht man dafür eine gute Ausdauer, genügend Kraft und vor allem eine Stange Geld, denn er wurde unter anderem schon wegen Beleidigung zu einer Strafe von 45.000 Euro verurteilt .
Der 47-jährige Alpenrebell Söllner fing relativ spät an zu musizieren. Erst mit 22, nachdem er eine abgeschlossene Ausbildung zum Koch und seinen Zivildienst hinter sich gebracht hatte, begann er während seiner Ausbildung zum KFZ – Mechaniker ein paar Akkorde auf seiner Gitarre zu lernen und probierte sich im Singen. Nachdem er zuerst nur Solo durch das Land tourte, hat er mittlerweile eine komplette Band hinter seinem Rücken und spielt nicht mehr nur im bayrischen Niemandsland, sondern füllt sogar in Berlin ganze Hallen. Dieser Erfolg spricht für seine Qualität, denn wenn man sich einmal die Presselandschaft ansieht, ist er ein Nobody und wird gern totgeschwiegen. Den Grund dafür braucht man nicht lange Suchen, seine größtenteils anarchistischen Texte über den Staat, die Polizei und die Drogen, passen rein gar nicht in das Bild des idyllischen Freistaats.

Tourneedaten:

16.03.03 Kaufering / Kulturarena Tickets: www.michl-LKB.de
17.03.03 Reichenbach / Die Halle Tickets: Tel.: 07153-958257
18.03.03 Saarbrücken / Garage Tickets: Tel.: 0651-970550
19.03.03 Rüdesheim / Rheinhalle Tickets: Tel.: 06722-2584
20.03.03 Aachen / Jakobshof Tickets: Tel.: 0241-8093792
21.03.03 Bochum / Bahnhof Langendreer Tickets: www.bahnhof-langendreer.de
22.03.03 Salzwedel / Club Hanseat Tickets: Tel.: 03901-471104
23.03.03 Hamburg / Schlachthof Tickets: Tel.: 040-87976230
31.03.03 Frankfurt / Batschkapp Tickets: Tel.: 0700-74647420
04.04.03 Haslach i.K./ Stadthalle Tickets: http://www.b146-music.com
06.04.03 Stühlingen / Ehrenbachhalle Tickets: Tel.: 07744-709

Christian Schlicht
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-