Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

cool-tour
Druckversion
Individuum
„Mutabor“ geht neue Wege
Publiziert am: 04.05.04 - Medienformen: Medienform Text


Schon letzten Monat ließen wir Axel Steinhagen länger zu Wort kommen und über die neue Platte seiner Band „Mutabor“ philosophieren. Diese neue Platte überrascht schon einmal auf den ersten Blick, denn schließlich kann man von außen die Hochausbauten einer Metropole erkennen – wer jedoch aufklappt, beamt sich in den Garten Eden (oder so ähnlich). Von Monotonie zur bunten Vielfalt.

Dies trifft auch auf das neue Album „Individuum“ zu. Erstmals kommen auch englische und spanische Texte auf der Platte vor. Alles ein Zeichen der vielen Reisen des Sängers, wie er dem Hanf Journal mitteilte, denn schließlich kommen ihm seine besten Ideen meist auf Reisen. Dies merkt man der Platte auch an, denn sie schafft es mit den meisten Liedern ein Lächeln auf die Gesichter der Hörer zu zaubern. Und das will „Mutabor“ schließlich schaffen – es gibt ja auch den Lachatlas auf ihrer Homepage www.mutabornet.de.

Vom Blockflötenpunk hat sich die Band allmählich gelöst und präsentiert sich nun mit einem undefinierbaren – aber sehr gelungenen – Kauderwelsch aus Ska, Punk, Soul, Jazz und was sie sonst noch in die Richtung fanden. Ihre Lieder handeln vom „Masturbieren in der Sonne“ oder von „Schmetterlingen“. Ob wirklich „Alles für die Liebe“ oder auch doch einiges für das „Individuum“ geschrieben wurde, muss jedoch jeder selber herausfinden.

Noch besser als ihre CD sind wohl die „Mutabor“-Konzerte, welche allmählich schon berühmt-berüchtigt von einigen Zeitungen umschwärmt werden. „Mutabor“ ist halt einfach eine klassische Tourband – die Konzerte rocken, wie kaum eine andere.

06.05.             Meißen (SN) / Hafenstraße

07.05. Sondershausen (TH) / Stocksen

08.05.             Caputh (BG) / Rock in Caputh

14.05.             Bad Muskau (BG) / Turmvilla

19.05.             Aachen (NRW) / Musikbunker

20.05. Nethpen / Siegen (NRW) / AWO

21.05. Magdeburg (SNA) / P7

22.05. Hannover (NSN) / Indiego Glocksee

27.05.             Leipzig (SN) / Sport- und Campusfest

30.05. Bergen/Rügen (MV) / Open Air

03.06 Hamburg / Knust (Schlachthof)

04.06 Altdöbern (BG) / Weinberg Open Air

05.06 Eichstätt (BY) / Open Air am Berg

11.06 Cottbus (BG) / Unifest

12.06. Frohburg (SN) / Rock meets Reggae

13.06. München (BY) / Stustaculum

17.06 Aschaffenburg (BY) / Colos Saal

19.06 Stendal (SNA) / Festival

24.06 Potsdam (BG) / Asta Open Air

25.06 Lärz (MV) / FUSION

26.06 Greifswald (MV) / Klosterspektakel

Teo Nanacatl


Druckversion

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-