Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

cool-tour
Druckversion
Max lädt ein ins Ungewisse
(Pub. Mai 2004)
Publiziert am: 04.05.04 - Medienformen: Medienform Text


Wann kann mensch sich denn schon mal richtig überraschen lassen? OK, da gibt es Geburtstage oder Weihnachten, die Geschenke und vielleicht auch nette Überraschungen mit sich bringen. Doch im Alltag hält sich dieses sympathische Kitzeln im Bauch, das sich beim Geschenkeöffnen einstellt, eher zurück. Besonders, wenn es darum geht, sich mal selbst zu beschenken. Sei es ein neues Album, ein Kino- oder Festivalbesuch meist wissen wir dank medialer Unterrichtung oder unseres Freundeskreises schon relativ genau, was uns erwartet. Ausnahmen bieten Tricks à la Sneak-Preview oder die treue Ergebenheit des Fan-Daseins. Einfach blind in den neuesten Film gehen oder sofort am ersten Tag das Album kaufen (ohne vorher hineingehört zu haben!), schließlich handelt es sich ja um die Arbeit des Künstlers –meines Vertrauens. So etwas kann eine wunderbare Sache sein.

Ende Mai habt ihr die Möglichkeit, der allseitigen Informiertheit Paroli zu bieten und euch einen musikalischen Abend mit offenem Ausgang zu gönnen. Denn Max Herre wird kurz vor dem Start der Festivalsaison auf einer feinen Tour durch Deutschland reisen. Wer zum Teufel ist Max Herre? Sein Nachname mag noch nicht so bekannt sein, doch als Max von Freundeskreis dürfte er dem geneigten Musikliebhaber auf jeden Fall bekannt sein. Also wird das eine respektable HipHop-Tournee? Nix da, auf jeden Fall wird Max neben einem DJ von einer kompletten Live-Band auf der Bühne unterstützt und nicht nur das sagt uns, dass vermeintliche Grenzen des HipHop auf jeden Fall übersprungen werden. Auch die (leider raren) Lebenszeichen, die von ihm in letzter Zeit zu hören waren sprechen dafür. So sorgte er auf dem aktuellen Album der Beginner für eine gesungene Hook, die stark an Soul denken lässt, und lieferte mit dem Track „Nur Du“ auf dem Silly Walks-Album einen der besten deutschsprachigen Reggae-Songs. Von seiner Plattenfirma war nur zu hören, dass sich sein im Sommer erscheinendes Album von HipHop und Soul über 70er-Rock, Singer/Songwriter zu RootsReggae erstrecken wird. Wenn sich das mal nicht nach einem potenziell angenehmen Abend anhört.

Mehr zu Max Herre auf http://www.freundeskreis-online.de

Dates:

24.05.2004 Köln Gloria

25.05.2004 Frankfurt Batschkapp

26.05.2004 München Backstage

28.05.2004 Hamburg Grünspan

31.05.2004 Berlin Tränenpalast

Christian Schlicht


Druckversion

 
*
  Sonderausgaben
-