Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
Guillotine - Nur nicht den Kopf verlieren!
(Pub. August 2003)
Publiziert am: 03.08.03 - Medienformen: Medienform Text

hanfjournal 03august artikel Guillotine - Nur nicht den Kopf verlieren!

Das Ziel des Spiels: Adelige zu enthaupten. Jeder Adelige bringt eine bestimmte Anzahl von Punkten, ist die kopflose Marie-Antoinette fünf Punkte wert, bringt der Volksheld bei der Endabrechnung drei Minuspunkte ein. Die Reihenfolge eines Spielzugs ist vorgegeben: Eine Aktionskarte kann ausgespielt werden, ein Adeliger muss den Kopf verlieren, eine Aktionskarte muss nachgezogen werden.
Wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt. Tag 1: zwölf Adeligenkarten liegen aufgereiht auf dem Tisch. Der Startspieler stellt die Guillotine an ein Ende der Reihe. Dort wird geköpft, indem dem vordersten Adeligen das Hackbeil den Kopf abtrennt. Damit das nicht so langweilig wird, gibt es neben den Adeligenkarten noch Aktionskarten. Diese bringen mehr Punkte bei der Endabrechnung oder neue Aktionskarten, vor allem durchkreuzen sie oft genug die Pläne der Mitspieler, indem die Reihenfolge vor der Guillotine verändert wird. Sind die Adeligen des ersten Tages geköpft, beginnt Tag 2, wieder warten zwölf Adelige auf ihren sicheren Tod. Am Ende des dritten Tages ist das Spiel vorbei und die Punkte werden gezählt. Der beste Henker ist der mit den meisten Punkten. Zwei Karten beenden frühzeitig den Tag: Robespierre oder die Aktionskarte Scharlachroter Räuber.
Ein schnelles Spiel für zwischendurch, das auch mehrere Runden verträgt.


Autor: Paul Peterson
Verlag: AMIGO
Alter: ab 12 Jahre
Spieler: 2 bis 5
Dauer: ungefähr 45 Minuten
Preis: max. 10 €
Kerstin Koch
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-