Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
Summer Jam kann doch stattfinden
(pub. feb.03)
Eines der großen Reggae-Festivals stand kurz vor dem aus. Der Kölner Polizeidirektor Winrich Granitzka und der Ordnungsamtsleiter Robert Klip machten sich stark, das diesjährige Summer Jam zu verbieten.
Publiziert am: 01.02.03 - Medienformen: Medienform Text


Beide hatten Schramma - den Oberbürgermeister von Köln - aufgefordert, die Genehmigung für das Festival nicht zu unterschreiben. Köln braucht das Festival nicht", so Granitzka. Extrem kriminogen und nicht mehr genehmigungsfähig", urteilte Kilp.
Nach einer Welle der Empoerung seitens der Veranstalter, Musiker und Fans lenkte jedoch der Oberbrgermeister ein. Ich wrde mich freuen, wenn wir das Festival in Kln halten und fuer Kloen sichern koennen, beteuerte Schramma, der versicherte mit allen Beteiligten reden zu wollen. Eine Bedingung bestehe aber dennoch: Es sollen zukünftig strengere Auflagen bei den Drogenkontrollen eingefhrt werden.
Schoen und gut, dass das Festival weiter bestehen kann. Wenn man aber bedenkt, dass gerade einmal 67 Haschisch-Raucher letztes Jahr angezeigt wurden, sind der ganze Aufwand und all die Diskussion laecherlich. Wenn man weiss, dass 30.000 Besucher da waren, ist es sogar unbegreiflich. Lediglich zwei Promille der Besucher wurden beim Kiffen erwischt. Die Folgen von zwei Promille sind aber wohl dennoch enorm: mehr Kontrolle, strengere Auflagen und viel mehr Maenner in Gruen.
Werner Graf
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-