Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
Der Norm
Story von K.Lypse
(pub. Juli 2003)
Publiziert am: 26.06.03 - Medienformen: Medienform Text

hanfjournal 03juli artikel die Maulhalde

Der Norm is voll n Kumpel von mir.
Kenn n noch nich so lange, aber is trotzdem cool.
Der Norm.
Der Norm hat nich nur krass lange Arme und Beine und Dreadlocks, sondern auch noch n Artikel vorm Namen, und zwar n kurzn.
Meistens hat der Norm ne Tüte inna Hand, oder inna Tasche, oder hinterm Ohr, oder in n Dreadlocks.
Wenn der Norm dann bisschen müde vom Tüte haltn aufm Fußboden liegt, isses Zimmer voll geteilt, weil der Norm so n langer Lulatsch is.
Eine Hälfte links von dem Norm is noch Zimmer und eine Hälfte rechts von dem Norm is auch noch Zimmer.
Und inna Mitte der Norm selbst.
Meistens liegt der Norm aber auf der Couch und schläft n bisschen.
Dann wachta wieder auf.
Dann schläfta wieder ein.
Bisschen aufwachen.
Bisschen einschlafen…

Schlafen…
Schlafen…
Bisschen aufwachen.

Dann setzt der Norm sich erstmal gemütlich hin auf der Couch und probiert einzeln die Augen aufzumachn.
Erst ein Auge.
Dann s andre Auge.
Wieder s erste.
Dann…
Und so weiter.

Der Norm sitzt also so auf der Couch rum und guckt irgendwo in Raum rein und seine Arme häng so rechts und links an ihm runter.
Die sind so lang, dasse fast aufa Erde liegen.
Auch wenna steht.
Irgendwas passiert dann in seim Innern und er fährt ein seiner Gadget-Teleskop-Arme aus. Is wie bei dem Inspektor Gadget, mit seim Gadget-Teleskop-Arm.
Erst fährt er voll übern ganzen Wohnzimmertisch, der Gadget-Teleskop-Arm von dem Norm, um die Kommode rum, am Setzkasten vorbei, unterm Hundertwasser-Bild lang, zum Computer, aufs CD-Regal.
Da wo die Bauutensilien stehn.
Dann greift seine Hand mit den Gadget-Teleskop-Fingern um die grüne Zigarillo-Dose – die mit den Bauutensilien – und sein Gadget-Teleskop-Arm zieht sich wieder ein.
Vom CD-Regal zum Computer runter, unterm Hundertwasser-Bild lang, am Setzkasten vorbei, um die Kommode rum, übern Wohnzimmertisch auf die Couch zurück.
Da wo der Norm mit eim offenen Auge sitzt.
Und schon fast wieder n bisschen schläft.

Ja und dann…
…dann baut er sich erstmal ein.
Den steckta sich dann inne Tasche, oder hinters Ohr, oder inne Dreadlocks, oder in Mund.

Der Norm.



Die Maulhalden gibt’s nun auch was auf die Ohren. Jeden Sonntag auf fritz, zwischen 17 und 18 Uhr in der Sendung Ken-FM. Lauter lustige Kurzhörspiele von Willewalle und Hupf.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-