Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
ROOR hat ein Herz für Bongraucher
(pub. märz 2003)
Publiziert am: 03.03.03 - Medienformen: Medienform Text


Ist euch das auch schon aufgefallen? Von Stefan Raab bis hin zu Helge Schneider gibt es viele Promis und Künstler, denen Cannabis nicht fremd ist. Die Künstlerszene war ja schon immer dafür bekannt, Drogen nicht abgeneigt zu sein. Dass manche Drogen illegal sind, stört auch dort kaum jemanden. Und so ist Cannabis für viele Musiker eine Alltagsdroge wie Alkohol und Tabak geworden. Auch wenn Nena vielleicht nicht kifft – wir wissen es ja nicht - so scheint sie aber auch nichts gegen Kiffer zu haben. Denn in ihrem neuesten Video „Leuchtturm“ geht es zwar nicht direkt ums Kiffen – anders als „Wir kiffen“ oder das „Möhrchen Lied“. Allerdings spielt in dem Video ein Darsteller mit, der mit einer Bong auf einem Foto abgelichtet ist. Auch wenn man es nicht glauben will, so kann auch ein simples Bild zur Legalisierung beitragen. Außerdem handelt Nenas Song von Liebe, Vertrauen und Geborgenheit. Dem Hörer wird ein positives Lebensgefühl vermittelt, wozu heute auch schon eine Wasserpfeife ihren Teil beiträgt. Nach dem Videodreh ist die Bong des hübschen Schauspielers leider zu Bruch gegangen. Deshalb hat er sich prompt an die Herstellerfirma ROOR gewandt und sich seinen „Icemaster“ reparieren zu lassen. Die renommierte Bongschmiede fasste sich ein Herz und schenkte dem Modell die Kosten für die Reparatur.


Katrin Schmidberger
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-