Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
Hanf Journal im Land der Wohnwagen | Rusland @ Amsterdam
>>Rusland - Ein gutes Gespräch mit Victor
(Pub. Mai 2004)
Publiziert am: 04.05.04 - Medienformen: Medienform Text

Hanf Journal im Land der Wohnwagen Rusland @ Amsterdam >> Rusland - Ein gutes Gespräch mit Victor

Amsterdam um 9:00 – und Dirk und ich besuchen heute einen der ältesten Coffee Shops der Stadt. Das „Rusland“ existiert schon seit 30 Jahren und zählt laut Cannabis Card zu den neun besten Coffee Shops in Amsterdam. Ich schlürfe meinen Cappuccino und lausche Victor, der uns die Entstehungsgeschichte dieses Ladens erzählt und freundlich auf meine Fragen eingeht.

Im Jahre 1973 gab es mit dem Teehaus „Mellow Yellow“ den ersten Coffee Shop in Holland, und davon inspiriert, wurde das „Rusland“ 1975 eröffnet. Dieser Coffee Shop verläuft über zwei Etagen, ist sehr schön dekoriert und manchmal ziemlich voll. Wie man in den großen Vitrinen bereits bewundern kann, gibt es hier exklusive Glaswaren zu kaufen, Manchmal kann man sogar dem Glasbläser bei der Arbeit zuschauen. 30 Sitzplätze in einer orientalisch angehauchten Atmosphäre geben Platz zur Entspannung. Das Menü ist eindrucksvoll und bietet genügend Auswahl und die qualitativ gute Liste verfügt über freundliche Preise.

Zu den käuflichen Gras-Sorten zählen hier Jack Herrer, Silver Pearl, AK 47, Santa Maria, NL X, Cal. Black Bud, Super Skunk, Power Plant, Bio Skunk, Jamaica und Thai. Wer lieber auf Dope schwört, ist mit Poison NL, Dutch Delight, Turkish, Manali, Nepal, Afghan Shariff und Afghan Bolder bestens bedient. Natürlich bekommt man auch Super Polm, Gold, Blond und Ketama aus Marokko. Und einen vorgedrehten Joint aus Mix Skunk gibt’s für 2,30 Euro, eine Pure Skunk Tüte für 4,50 Euro und einen Skunk Mix à 5 Gramm für 15 Euro.

Im mittlerweile renovierten „Rusland“ sammeln sich Hippies aus aller Welt und eine lustige Mischung jüngerer Menschen aus vorwiegend Italien, Frankreich und Deutschland verbringt hier immer wieder eine angenehme Zeit. Man kann unterschiedlicher Musik lauschen und Musikvideos bzw. Fernsehen über einen großen Projektor verfolgen. Für einen angemessenen Preis kann man hier auch frühstücken und zu Mittag essen. Und bald gibt es in diesem äußerst gemütlichen Coffee Shop, der im Jahre 2002 den 1. Preis beim Highlife Cup gewann, sogar Internet for free. Durch Victor und seine beiden Mitarbeiter haben wir das „Rusland“ von seiner schönsten Seite kennen gelernt, und da auch Victor noch Zeit und Lust hat, unseren Horizont zu erweitern, kommt er noch auf eine wunderbare Idee.

Denn anschließend gehen wir in den kleinen „Rusland“-Ableger „Het Ballonnetje“, der sich gegenüber von der Universität befindet. Dieser Insider-Coffee Shop, in dem wir mit Victor leckere Vitamindrinks trinken und uns nett unterhalten, hat sich ohne Schnickschnack und Hanf-Attitüden in der Bürgerschicht etabliert. Um 12 Uhr sind wir dann bei „Grey Area“ und treffen uns mit John. Schon gespannt darauf? Dann freut euch auf die Juniausgabe eures Hanf Journals!

Rusland Amsterdam

Ruslandstraat 16

1012 CL Amsterdam

Tel. +31 20-6 27 94 68

Öffnungszeiten:

Mo. –Fr. 10–00 Uhr

Sa. + So. 10––01 Uhr

Tour: Dirk Rehahn & Roland Grieshammer
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-