Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

fun+action
Druckversion
Fimvorstellung: Die Wonder Boys
(pub. nov.02)
Publiziert am: 05.11.02 - Medienformen: Medienform Text


Der in die Jahre gekommener Literaturprofessor Grady Tripp hat ein Problem, er hat befindet sich in einem künstlerischen Tiefpunkt. Durch exzessiven Drogenkonsum versucht er seine literarischen Schaffenskrise zu überwinden und. Seit nunmehr einigen Jahren arbeitet Grady Tripp nun schon erfolglos an der Fortsetzung seiner Schriftstellerkarriere. Aber sein Buch will einfach nicht fertig werden. Immer wieder gönnt sich der etwas verpeilte Grady Tripp deshalb ein Tütchen oder andere bewusstseinserweiternde Drogen.
Von seiner Frau verlassen und mit einer schwangeren Geliebten (die Frau seines Chefs) ist ihm das auch zu vergönnen.
Da erscheint es als logisch, dass er wenig Begeistert ist, als sein Verleger mit einem Transvestiten im Schlepptau bei ihm eintrifft. Doch damit noch nicht genug: Auch sein Lieblingsschüler, überzeugend gespielt von Toby Maguire und eine hübsche Studentin (Katie Holmes), die sich an ihn ranschmeißt, bringen ihm allerlei Trouble. Der von zuhause abgehauene Schüler, erschießt unter anderem den Hund von Grady´s Freundin, zieht kurzerhand bei seinem Lehrer ein und fängt eine Affäre mit dessen Verleger an.
Hollywoodstar Michael Douglas spielt in diesem zum Glück recht unamerikanischen Film überzeugend die Rolle des realitätsfremden Grady Tripps. Regisseur Curtis Hanson gelang mit WonderBoys ein unterhaltsamer, witziger aber nicht seichter Film. Der Weg in die Videothek wird sich lohnen.
V. D.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-