Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

growing
Druckversion
In eigener Grow-Sache . . .
Hanf Journal growt euch was vor
(Pub. April 2004)
Publiziert am: 07.04.04 - Medienformen: Medienform Text


Schon seit einiger Zeit erklären wir euch im Hanf Journal, wie Pflanzen besser wachsen können. Schon zwei Mal schickten wir unsere Redakteure nach Holland um einen Outdoor- und einen Indoor-Grow zu beobachten und euch von der Aufzucht unserer Lieblingspflanze zu berichten. Damit nun aber alle Grower unter euch noch besser informiert werden, gibt es hier die Sonderausgabe des Hanf Journals zum Themenschwerpunkt Growing. Auf dem Markt ist diese Zeitung seit dem 01. April 2004 und sie ist wie immer für alle kostenlos.

Das Anbauen von Cannabis ist in Deutschland zwar immer noch illegal, trotzdem erfreut es sich immer größerer Beliebtheit. Auch in unserer Leserumfrage kam eindeutig heraus, dass ihr viel mehr über das Growing erfahren wollt. Viele interessierte Cannabis-Liebhaber wollen ausführlichst wissen, wie die professionelle Aufzucht von Hanf in Ländern wie Holland eigentlich funktioniert. Das Hanf Journal hat sich deshalb extra für euch mit Menschen zusammengesetzt, die diese Pflanzen in Ländern wie den Niederlanden anbauen dürfen und stampfte eine Sonderausgabe nur zum Thema Growen für euch aus dem Boden. Grow-Legenden wie Jorge Cervantes werden über die Geschichte des Indoor Growings berichten und euch vor den häufigsten Anfängerfehlern bewaren. Ausführliche Reportagen über einen Grow in den Niederlanden – sowohl Indoor wie auch Outdoor – erwarten euch.

Des Weiteren werdet ihr in der Sonderausgabe Growing des Hanf Journals noch Informationen über gute Samensorten für Einsteiger finden. Eine Reportage über die verschiedenen Möglichkeiten bei der Ernte und Verarbeitung der Erntereste wird euch zeigen, wie Profis das eigentlich machen.

Da es in Deutschland immer noch nicht möglich ist selbst anzubauen bleibt euch wohl nur noch eine letzte Möglichkeit: Die freie Information! In einigen wenigen anderen Ländern ist es erlaubt die Genusspflanze Hanf selbst aufzuziehen, sie zu hegen und zu pflegen und schlussendlich auch deren Früchte zu genießen – und genau diese Länder und deren Gepflogenheiten wollen wir mit dieser Sonderausgabe darstellen.

Wer also auch Interesse hat, mehr über die Menschen zu erfahren, die eure Lieblingspflanze züchten dürfen, sollte schnellstmöglich in den nächsten Grow- und Head-Shop eilen uns sich das Hanf Journal Growing abholen, bevor es vergriffen ist. Auch wenn ihr dann immer noch nur von einem eigenen Grow träumen könnt, wisst ihr wenigstens schon mal wie’s denen geht, die euren Traum schon leben dürfen.

Und sollte die Sonderausgabe Growing schon vergriffen sein, habe ich noch einen kleinen Trost für euch. Demnächst werden wir wohl einen weiteren begnadeten und hochgerühmten Grow-Spezialisten für euch bekommen. Jorge Cervantes hat uns angeboten, nicht nur für die Sonderausgabe, sondern auch für die normalen Monatsausgaben des Hanf Journals zu schreiben. Ihr seht: wir werden auch im Thema Growing immer breiter und wachsen und wachsen und wachsen – hoffentlich geht es da euren Pflanzen genauso wie uns.

Werner Graf


Druckversion
 
*
 Aktuelles HanfJournal
-