Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

growing
Druckversion
Der Handshaker zum Hasch-Machen
Publiziert am: 13.04.04 - Medienformen: Medienform Text

 


Der Handshaker ist wohl die beste Art und Weise, wie Grower aus ihren neu gewonnenen Blüten und Pflanzenteile Hasch produzieren können. Einfach die Ernte und auch die kleineren Blätter um den Bud herum in den Shaker geben. Hier ist es noch empfehlenswert das Material klein zu schneiden, da dann alle Kristalle (das ist das Harz) freier sind und einfacher abfallen. Dann sollte man das Gerät wieder schließen und für gut eine halbe Stunde in den Gefrierschrank stellen. Das hilft, dass sich die Kristalle besser von den Buds beziehungsweise von den Blättern lösen.


Nun kommen wir zum sportlichen Teil der ganzen Procedere. Den Handshaker in die Hand nehmen und lange und kräftig shaken. Sagt ja quasi schon der Name. Wenn ihr nicht mehr könnt und ihr denkt dass euch der Arm bald abfällt, heißt es noch ein bisschen schütteln und sich schon einmal aufs gute neue Hasch freuen. Nun müsst ihr nur noch die Verschlussklappe vorsichtig abnehmen und die Pollen herausholen. Nun könnt ihr entweder mit der Hand oder mit dem Peacemaker oder so etwas ähnlichem aus den Pollen euer Hasch-Stück formen.

Wie schon gesagt: der Handshaker ist einfach, simpel und gut. Wenn man nicht gerade riesige Plantage zu Hasch verwandeln will, ist er nahezu perfekt.










Druckversion

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-