Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Weeds - Kleine Deals unter Nachbarn

Publiziert am: 01.04.07 - Medienformen: Medienform Text

Autor: Roland Grieshammer
So lautet der Titel der neuen „preisgekrönten Drama-Serie“ auf ProSieben, die am 04. April immer mittwochs ab 22:10 Uhr an den Start geht. Bereits im September 2005 ging „Weeds“ auf dem Kabelsender „Showtime“ auf Sendung und war nicht nur ein Kritikerliebling, sondern auch ein großer Quotenerfolg für den Sender. Zur Story: „Als der Mann von Nancy Botwin (Mary-Louise Parker) überraschend stirbt, sucht sie einen Ausweg aus ihrer persönlichen und finanziellen Krise. Gerade die leere Haushaltskasse macht ihr und ihren zwei Kindern sehr zu schaffen. Doch dann scheinen sich die Probleme ganz einfach zu lösen: Die verwitwete Mutter aus der Vorstadt nimmt einen neuen Nebenjob an: Sie beginnt mit dem Verkauf von Marihuana. Alle Nachbarn kaufen bei ihr den Stoff, sogar der Stadtrat. Unterstützung und Trost findet sie bei einer afroamerikanischen Familie, von der sie auch ihre Ware bezieht. Für die Hausfrau ist es nicht einfach, ihr ereignisreiches Leben zu managen. Ihre beiden Kinder Silas (Hunter Parrish) und Shane (Alexander Gould) dürfen von ihrem Geschäft nichts wissen, und auch ihre beste Freundin Celia Hodes (Elizabeth Perkins) ist mit dem neuen Business ihrer Freundin nicht vertraut. Von nun an muss Nancy für das Wohl ihrer Kinder die Balance zwischen ihrem Vorstadtleben und ihren nicht immer ungefährlichen Einkaufs- und Verkaufsfahrten halten.“ – Eine regelmäßige Serie, in der Marihuana als „normale“ Droge dargestellt wird, die durch alle Schichten verwendet wird, könnte ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Legalisierung sein. So werden eventuell viele Leute überhaupt mit dem Thema Cannabis konfrontiert und einige davon werden ihre (negative) Meinung dazu vielleicht überdenken. Denn Gras wird in dieser Serie weder verteufelt noch zum Wundermitttel erhoben. Und Serien laufen ja gewöhnlich länger als einziger Film und sind immer hochgehandeltes Small Talk Thema. Und es ist nunmal so, dass das Thema Cannabis erst in der breiten Bevölkerung ankommen muss, bevor sich die Politik ernsthaft damit beschäftigt. Das hat mehr Wirkung als jede Zeig-Dich-Kampagne. Wir sind gespannt auf den kleinen, spießigen amerikanischen Vorort mit dem typischen Desperate Housewives-Flair. In Staffel 2 hat Snoop Dogg einen Gastauftritt und kauft eine Ladung Marihuana bei Nancy. Und er rappt auch einen Song dazu ...
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-