Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

DROGEN UMSONST

gibt’s nicht – dafür erfährst du, welcher Festivaltyp du bist!
Publiziert am: 18.07.07 - Medienformen: Medienform Text

Nichts ist ihnen heilig! Wie die Heuschrecken fallen sie über Felder und Wiesen. Sie vernichten die Natur, hinterlassen verbrannte Erde ... und Müll. Was zählt ist Spaß, Lärm und Drogen. Ferienkommunisten, Spaßrevoluzzer und Kurzzeitutopisten vereinigen sich für vier Tage um dünn besiedelte Gegenden zu überfallen ... Die Festival-Zeit hat wieder begonnen und die allerwichtigste Frage ist: Welcher Festival-Typ bist du? Und hier helfen dir deine grossstadtsurvivor mit diesem sensationellen, manigfaltigen, psychologisch fundierten und überaus tiefgründigen Festival-survivor-Typen-Test:

Wie kommst du aufs Festival?
T-Gar nicht, dein tiefergelegtes Auto bleibt auf der Zufahrt im Schlamm stecken.
O-Gar nicht, dein supernatürlicher Körpergeruch beendet deine Mitfahrgelegenheit an der ersten Autobahnabfahrt.
P-Weißt du nicht so genau, hast du nicht so mitgekriegt?

Du bist angekommen, erste Handlung?
P-Eine Pille nehmen, oder zwei.
T-Lieber erstmal nicht aussteigen, was ist wenn einer mit seinen Fingern an die Karre kommt.
O-Nackig machen und ab auf die Tanzfläche.

Was suchst du hier?
O-Yoga, Liebe und Weltfrieden.
T-Scharfe Schnitten und Gelegenheit die Karre auszuführen.
P-Drogen.

Welches Schild hängt an deiner Schlafstätte?
T-Reinkommen, poppen?
P-Bin mal weg.
O-Hennatattoos, Chai und Massagen

Wie bewältigst du Insekten?
P-Die kriegen mich nie (miep miep).
O-Friedliche Koexistenz
T-Ich bleib im Auto.

Und Vögeln?
O-Das heißt „liebe machen“ - Tantrafloor.
T-Im Auto. Aber nichts schmutzig machen.
P-Das ist doch diese Nummer wo man mit dem Tanzen aufhören muss?

Das Zelt vor dir brennt, was machst du?
T-Dem Besitzer vermöbeln. Was, wenn der Rauch die Karre einsaut?
P-Drogen in Sicherheit bringen.
O-Ich finde das alles ganz schlimm.

Was machst du gegen Langeweile?
O-Einen Baum umarmen.
T-Ins Auto setzen.
P-Eine ziehen.

Wie stehts mit Körperpflege?
T-Ne, ich dusch zuhause. Hier ist eh Scheiße.
O-Aus Prinzip nicht.
P-Kaugummi reicht.

Selbst neueste Erfindungen wie das Dixiedusch können die Massenabwanderung von den Toiletten nicht aufhalten. Wie und wo scheißt du?
P-Nicht essen, nicht scheißen.
T-Nur zuhause.
O-Nur auf Grün.

Die Droge der Wahl?
P-Wie Wahl?
O-Du das muss aber natürlich sein.
T-Ich hab da so 700prozentiges Koks.

Chillen?
T-Bei Mc Donalds
O-Eng umkuschelt im Chaizelt.
P-Können wir da nächste Woche drüber reden?

Zu den Typen:
Überwiegend O = Oller Hippie
Wahrscheinlich hast du noch nicht gemerkt, dass Filzläuse nicht mehr in sind! 1968 ist lange her! Auch wenn es hart klingt: Du hast vieles verpasst! Um alles nachzuholen, schneid dir die Haare (auch unter den Achseln), am besten du blondierst und gelst sie! Such dir nen Job, ne Frau/Mann und glaub endlich nicht mehr, dass dich alle mögen! Ach ja, nochwas: Kleider sind der neuste Schrei! Die Zelte die du anhast gibt es schon seit einem Jahrhundert nirgends mehr zu kaufen!

Überwiegend T = Tuner
Auch nicht besser, aber immerhin schon mal gute Ansätze: Du wäschst dich! Ein normaler Mensch bist du aber auch nicht – nichts da, deine Freunde würden das anders sehn, die sind auch Scheiße! Wundert ihr euch nicht, dass alle abhauen, wenn ihr mit dem Auto die Tanzfläche stürmt? Also: Verkauf dein Auto, zieh bei deinen Eltern aus uns studiere gefälligst was sinnloses, z.B. Sozialwissenschaften oder Politik. Du bist einfach zu angepasst. Ach ja: Hör endlich mit dem Gel auf, zumindest auf dem Kopf!

Überwiegend P = Pillenfresse(r)
Eigentlich wollten wir dir nichts raten, da es wohl eh sinnlos ist, aber wir probieren es doch mal: Hör auf mit den Drogen!
Ok, dann hör bitte in den anderen Punkten auf uns: Kauf dir eine Kauschiene, schließ eine private Krankenversicherung ab und bekomm keine Kinder. Und wenn du uns auf dem Festival siehst: Gib uns all deine Drogen – wir retten dich!

Festivalspezial mit Tuning, Packliste und Hommage auf: www.grossstadtsurvivor.de.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-