Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Rolys Silberscheiben des Monats August

Soul / Funk /Hip Hop
Club Bangahs: Headless (mole listening pearls)
Publiziert am: 22.08.07 - Medienformen: Medienform Text

Autor: Roly
hanfjournal 07august artikel Club Bangahs: Headless
Mag hier jemand die Vibes von Aretha Franklin, Earth Wind and Fire oder – aus heutiger Sicht – DePhazz? Marc Steinmeier arbeitete und remixte bereits für Künstler wie Eminem, LL Cool J, Christina Aguilera und die Jungle Brothers, Michael „!BAZZ” Jackson ist ein überaus passionierter und begabter Komponist, Produzent und Sänger, und nach zwei Jahren Entwicklungszeit und vielen Stunden harter Arbeit präsentieren die beiden Club Bangahs ihr Debütalbum. Sie geben eine Lehrstunde in Sachen „farbiger Musik” und bieten hier eine sehr unterhaltsame, homogene und auch facettenreiche Mischung aus Rhythmen und Stimmungen! In einigen ihrer Songs repräsentieren sie den „Modal Jazz“ und sprechen damit Miles Davis ihre Anerkennung aus. Der Geist von Eric Dolphy, dem ersten „Chill Sound“-Komponisten lebt gleichfalls in den vielschichtigen Werken der Club Bangahs. Weitere Quellen der Inspiration sind die Stacks und mein herzallerliebster Motown Flavour! Die Art und Weise, wie die beiden mit diesen Elementen umgehen, steht im Kontrast zum musikalischen Hintergrund, denn sie vermengen mannigfaltige Einflüsse in einem durchaus experimentierfreudigen Kontext mit verrückten Ideen. Großartige Vokalisten wie Moe Mitchell, Leverne, Jean Buljaba, Nele, Benjie und Danny D. runden das Gesamtkonzept perfekt ab und lassen ein Top-Produkt entstehen!

www.mole.de



Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-