Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

breitspiele
Druckversion
Taktik > Die Wiege der Renaissance
-Breispiele November
Publiziert am: 31.10.07 - Medienformen: Medienform Text


Die Wiege der Renaissance ist ein kleines aber reizvolles taktisches Kartenspiel für zwei bis vier Spieler. Diese buhlen um kulturelle Entwicklungen oder historische Persönlichkeiten, mit dem einen Ziel, den Gegnern möglichst viel Einfluss wegzunehmen um den eigenen zu vergrößern. Die Auslage besteht aus einer spielerabhängigen Anzahl von Ereigniskarten und vier Karten, entweder Personen- oder Kulturkarten. Sowohl auf den Ereigniskarten als auch auf den Kultur- und den meisten Personenkarten sind Symbole aufgedruckt. Während des Spiels platzieren die Spieler Einflusssteine auf den Ereigniskarten und nehmen weitere Karten auf. Kulturkarten müssen offen und Personenkarten können verdeckt ausgelegt werden, um sie später einzusetzen. Um an einer Wertung teilzunehmen, müssen die Spieler mindestens einen Einflussmarker auf die Kultur- oder Personensymbole einer Ereigniskarte platzieren, allerdings sind pro Karte höchstens zwei Spieler erlaubt. Ausgelöst wird eine Wertung, sobald alle Symbole einer Sorte belegt sind. Bei einer Kulturwertung erhält derjenige Spieler Einflussmarker vom Gegner, der mehr Kulturkarten mit dem entsprechenden Symbol des Ereignisses hat. Allerdings verliert er auch Karten. Bei einer Personenwertung können die beiden Kontrahenten aus der Hand Personenkarten mit dem Symbol des Ereignisses spielen wie auch die verdeckt ausliegenden. Es gewinnt, wer mehr Punkte aufweist. Dafür erhält er mindestens einen Einflussmarker vom Unterlegenen, verliert alle Personenkarten, der andere darf eine behalten. Eine neue Ereigniskarte wird aufgedeckt. So geht das immer weiter, bis nur noch zwei Ereignisse ausliegen und wer dann die meisten Einflussmarker hat, gewinnt. Das Schöne an diesem Spiel ist, es nimmt nicht viel Platz weg, weist einiges an Tiefgang aus, dauert so ne knappe Stunde und ist auf alle Fälle was für die Reisetasche, um auch im Urlaub nicht auf ein Spielchen verzichten zu müssen.
Kerstin Koch


Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

Druckversion Wong it! YiGG

*
 HanfJournal PDF Archiv
-