Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Cannabidiol hilft gegen Brustkrebs

Publiziert am: 03.12.07 - Medienformen: Medienform Text

In einem Mausmodell für metastasierenden Brustkrebs reduzierte das natürliche nichtpsychotrope Cannabinoid Cannabidiol (CBD) die Aggressivität von Brustkrebszellen.
CBD hemmte ein Protein mit dem Namen Id-1. Id-Proteine spielen eine wichtige Rolle in der Tumorzellbiologie. Die Wissenschaftler des kalifornischen pazifischen Medizinzentrum-Forschungsinstituts folgerten, dass „CBD die erste nicht toxische von außen zugeführte Substanz darstellt, die die Id-1-Expression von metastasierenden Brustkrebszellen reduziert und so zu einer Reduzierung der Tumoraggressivität führt“. Die Autoren betonen, dass sie Patienten nicht das Rauchen von Cannabis nahe legen. Sie fügten hinzu, dass es unwahrscheinlich sei, dass wirksame Konzentrationen von CBD durch das Rauchen von Cannabis erreicht werden könnten. Der leitende Forscher Dr. Sean McAllister erklärte: „Zur Zeit haben wir eine begrenzte Zahl von Möglichkeiten zur Behandlung aggressiver Krebsarten. Diese Behandlungen, wie etwa die Chemotherapie, können wirksam, jedoch auch extrem toxisch und schwierig für die Patienten sein. Diese Substanz nährt die Hoffnung auf eine nicht-toxische Behandlung, die die gleichen Ergebnisse erzielen könnte, ohne die schmerzhaften Nebenwirkungen.“

Quelle: IACM, www.cannabis-med.org
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-