Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- cool-tour
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion
Pornorama oder Die Bekenntnisse der mannstollen Näherin Rita Brauchts
DVD-Tip + Verlosung
Publiziert am: 06.05.08 - Medienformen: Medienform Text

hanfjournal 08mai artikel Pornorama
Sommer, Ende der 60 Jahre. Die sexuelle Revolution regiert die Welt und selbst München-Ramersdorf ist ideologisch aufgeladen. Auf einer Demonstration filmt der junge Polizeianwärter Benjamin (Tom Schilling. „Napola“) in Zivil die rebellische Jugend und verliebt sich auf den ersten Blick in die attraktive Luzi (Karoline Herfurth, „Das Parfum“), die in einer Aktivisten-Kommune lebt und ihn sofort für einen „Bullen“ hält. Mit Hilfe eines Aufklärungsfilms der Marke „Schulmädchenreport“ will Bennies älterer Bruder Freddie (Benno Fürmann, „Nackt“) die schnelle Mark machen, und Bennie soll die Regie übernehmen, um seinem Bruder aus der Patsche zu helfen: Der hat nämlich 10.000 Mark Schulden, weil er einen Deal mit Antibabypillen verbockt hat. Während Freddie vom schnellen Reichtum träumt und nebenbei die flotte Getränkeladen-Besitzerin Frau Schröder (Elke Winkens) umgarnt, hat Bennie am Set mit einer chaotischen Filmcrew alle Hände voll zu tun: dem Pizzabäcker und „Filmfinanzier“ Cesare (Dieter Landuris, „Verschwende deine Jugend“), dem filmhistorisch bewanderten Kinovorführer Herrn Eckert (Michael Gwisdek, „Herr Lehmann“), dem kiffenden Lothar (Michael Glade) und seiner Freundin Irene (Lisa Maria Potthoff, „Schwere Jungs“) sowie der vollbusigen italienischen Möchtegern-Diva Gina (Valentina Lodovini), die sich weder ausziehen will noch der deutschen Sprache mächtig ist. Nachts heimlich einen Film drehen, tagsüber im Dienst – nicht einfach für Bennie. Auch Freddies finanzielle Schwierigkeiten spitzen sich zu, da sich die Dreharbeiten schwieriger gestalten als erwartet.
90 Minuten Zeitgeist in Sachen Sex und Aufklärung mit Ausschnitten zeitgenössischer Filmwerke.
Hab’ mich schlapp gelacht und verlose daher drei DVDs. Wer bis zum 31. Mai an gewinnen@hanfjournal.de eine Mail mit seiner Adresse und dem Betreff „Ich brauche Aufklärung“ sendet, bekommt mit etwas Glück den Sommer der Liebe auf DVD ins Haus ...

www.pornorama.film.de
www.constantin-film.de


Roland Grieshammer
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-