Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Spice enthält künstliches Cannabinoid

Von wegen Kräuterrausch
Publiziert am: 16.12.08 - Medienformen: Medienform Text

hanfjournal 08november artikel spice
Bespiced statt bekifft?
Jetzt ist es amtlich. Die Frankfurter Rundschau meldete gestern, Spice enthielte nicht nur natürliche Ingredienzen. Die Firma THC-Pharm habe Spice analysiert und das Cannbinoid JWH-018 gefunden. Laut einer dpa-Meldung fanden die Forscher den einst an der Universität Clemson (USA) entwickelten Stoff JWH-018. Er sei der Studie zufolge vier Mal stärker als der natürliche Cannabis-Wirkstoff THC und erklärt die Rauschwirkung. JWH-018 werde vor allem in der Arzneiforschung eingesetzt.

Gesundheitsdezernentin Manuela Rottmann (Grüne) empfahl dem Bund, mögliche Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz zu prüfen. Die Kräuter allein hätten keine Wirkung, hieß es. Die Folgen der künstlichen Substanz seien aber besonders in Wechselwirkung mit anderen Substanzen nicht abschätzbar.

Quelle:


Spiceanalyse in FFM
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-