Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

wirtschaft
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion
Neue Einstiegsdroge in die Spielsucht
Publiziert am: 02.05.09 - Medienformen: Medienform Text


Das erste Kartenspiel, mit dem man sich auch übertrumpfen konnte, ein Autoquartett, kam 1952 heraus und stammt aus Deutschland. Ganze Generationen von Kindern liessen Skat Karten links liegen und zockten lieber um Traumwagen und Monster-Trucks. Mittlerweile erlebt das Quartett eine Renaissance mit phantasievollen Themen. Im Sommer begeisterte das Geschäftsführer-Duo Jürgen Kittel und Jörg Wagner die Boulevard-Presse mit den beiden ersten Veröffentlichungen des Hamburger Unternehmens „Weltquartett“.
Nach „Tyrannen“ und „Seuchen“ wird nun der dritte Teil aus der Reihe „Geißeln der Menschheit“ präsentiert. Im neuen „Rauschgift“-Quartett treten die acht Quartettgruppen Sedativa, Narkotika, Stimulantia, Psychedelika, Opiate/Opioide, Amphetamine, Zauberkräuter, Designerdrogen gegeneinander an. Die einschlägigsten Substanzen aus Flora und Pharma werden unterteilt in die Kategorien Konsum (belegt) seit, Wirkungsdauer, Preis pro Rausch, Konsumenten (weltweit), Drogentote jährlich (weltweit). Für zehn Euro kann jetzt jeder mit Koks, LSD, Ecstasy und natürlich Cannabis um den Sieg zocken.
Während Behörden darin vielleicht die Gefahr einer Verführung Jugendlicher sehen, hat das neben dem Spaßfaktor eher einen aufklärerischen Charakter. Das Bildungspotential solcher Kartenspiele sollte man nicht unterschätzen. Das Spiel soll demnach auch Suchtpräventionseinrichtungen oder Schulen für die Drogenaufklärung angeboten werden. Weiß ja nicht jeder, dass laut der Weltgesundheitsorganisation WHO an Nikotin jährlich 5,4 Millionen Menschen sterben. Auch der Alkohol mit zwei Milliarden Konsumenten und jährlich 1,8 Millionen Toten trumpft schrecklich auf. Cannabis hat übrigens 160 Millionen Konsumenten, allerdings verliert man die Karte schnell, wenn nach höchsten Drogentoten gefragt wird.

Dieses ernste Thema betrachten wir mit einem Augenzwinkern und verweisen auf unsere Exzessiv-Folge 118 „Mittag im Hanf Journal“. Bei Humorresistenz besser nicht spielen, weil’s eventuell Nebenwirkungen haben könnte.

Kartenspiel 32 Blatt (+ Deckblatt/Spielregeln)
59 x 92 mm
300g/m² Quartettkarton lackiert in bruchsicherem Klarsichtetui
www.weltquartett.de


Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-