Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- fun+action
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion
Tiger Woods PGA Tour 10
Ein Tiger auf Gras

Publiziert am: 01.08.09 - Medienformen: Medienform Text


EA Sports bittet zum schwungvollen Edelsport ins Freie und bietet mit Tiger Woods PGA Tour 10 den neusten Teil der beliebten Golfspielsimulation für alle gängigen Systeme an. Ohne die nötige Ausrüstung besitzen zu müssen, kann also nun ein Jedermann mit einem gewichtslosen Sack voller Schläger über die anspruchsvollsten Grünplätze der Welt spazieren und mit dem einen oder anderen Ball das Einlochen üben gehen.
Während sich die Joypadversionen der leistungsstarken Geräte weniger von den Vorgängern unterscheiden, bietet die aktuelle Wii Version verblüffend realistische Spielbarkeit.
Das Spiel wurde extra auf das neue Wii MotionPlus Hardware Add-on programmiert, welches die Steuerung um eine weitere Achsenabmessung in der Vertikalen ausbaut. Glücklicherweise spendiert EA die Erweiterung samt neuem Schutzgummi dem passionierten Golfer dazu.
Dank dieses Zusatzes entsteht erstmalig ein tatsächliches Schwunggefühl mit passender Übertragung ins virtuelle Grün, welches vorher sonst nur von echten Golfsimulatoren vermittelt wurde.
Bei den Versionen für Ps3 und Xbox360 wählt man zwar die Schläger, setzt den ungefähren Ort des Aufpralls an und gibt anschließend die Schwungstärke gefühlvoll über den Analogstick ein. Die Wii Version verlangt dagegen einen echten, beidhändig geführten durchgezogenen Schwung mit ordentlicher Power. Dabei misst die Hardware die Geschwindigkeit und den horizontalen Anschlagswinkel am Tee und katapultiert so den Ball mit realistischer Genauigkeit in die Ferne. Dem Spieler bleibt also keine andere Möglichkeit als sich von der Couch zu erheben und der wirklichen, sportlichen Betätigung so nah wie möglich zu kommen.
Auffällig ist neben der fantastischen Spielbarkeit dieser Version die ebenfalls sehr gut gelungene Nutzung der ansonsten meist brach liegenden Wii Grafikchips. So ist der Unterschied zu den aktuellen Power-Konsolen weit weniger störend als gewohnt. Da die Stimmung auch insgesamt eher durch die akustische Untermalung garantiert wird, bekommt man mit dieser Version am ehesten das perfekte Golfspielerlebnis in den eigenen vier Wänden. Die beruhigenden, grünen Landschaften der getrimmten Wiesen bieten euch Entspannung pur, bis man die wenigen Meter vor dem Loch erreicht hat und eure Fähigkeit beim Putten verlangt wird. Hier kann man sich zwischen zwei Einstellungen entscheiden und nach Belieben das Fluchen lernen. Mit suggeriertem Herzschlag, durch die Wiimote simuliert, stellen sich euch die Nackenhaare aufrecht und erschweren den filigranen Einschlag auf die weiße Murmel, die über euren Weg im gut bezahlten Grasgeschäft entscheidet.
Neben den verschiedenen kurzweiligen Kursen, die auch mit Tiger Woods gespielt werden können, erstellt sich der Spieler für die Meisterschaften einen eigenen Charakter, der sich in seinen Fähigkeiten im Spielverlauf, wie ihr, stetig verbessert.
Dabei seid ihr immer mit der Suche nach Sponsoren sowie dem ständigen Check des Kalenders beschäftigt, der euch über stattfindende Wettbewerbe informiert. Neben diesem intensiven Karrieremodus bieten sich natürlich auch Mehrspielermodi und abwechslungsreiche Minigames, wie das gerade in Mode kommende Disc-Golf, das mit einer regulären Frisbeescheibe gespielt wird.
Ebenso bieten alle Versionen natürlich über einen Online Modus, der einen sogar zeitgleich in aktuell stattfindenden Wettbewerben gegen die echten Profis antreten lässt.
Wii- und Nintendo-Besitzer können wirklich frohlocken, dass sich EA der neuen Peripherie so sorgfältig angenommen hat und solch ein sinnvolles Produkt abliefert. Tiger Woods PGA Tour 10 begeistert wirklich in allen Belangen und schafft etwas, was es so noch nicht gab: Die Version eines Multiplattformtitels auf Nintendos‘ schwachbrüstiger Casual Konsole spielerisch am besten zu verpacken. Alle anderen Konsoleros können sich ja vor dem Kauf lieber erst die Demoversion runterladen, um auf dem virtuellen Bolzplatz der oberen Zehntausend einmal Probe zu spielen.

Auf Wii gilt dagegen eindeutig:
Ein bisschen Gras muss sein!
Tiger Woods PGA Tour 10 (Wii/Ps3/Xbox360) ca. 55€

mze
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-