Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Knaster Whiskey

Rauchen heisst ja immer, den Qualm von irgendwas Verbrennendem zu inhalieren, egal ob das Tabak ist oder Kräuter. Auf Dauer ist es wohl am besten, gar nicht zu rauchen. Wenn es aber sein muss, sind Knaster und ähnliche nikotinfreie Kräuterprodukte sicher die weniger ungesunde Alternative.
Publiziert am: 12.03.09 - Medienformen: Medienform Text

Ziel sollte und kann auch sein, über den Umweg des Knasterrauchens irgendwann mal gar nicht mehr zu rauchen - das ist dann die sogenannte Kräuterzigarettenmethode. Zunächst muss man nicht auf das Rauchen verzichten, das ist etwas, weswegen das Aufhören mit dem Rauchen oft nicht lange gut geht. Man kann das Procedere noch eine Weile beibehalten, hat dadurch mehr Zeit sich auf das Nichtrauchen einzustimmen und hat weniger Stress, weil ausser dem Nikotin erst mal nichts weiter wegfällt. Kräuterzigaretten enthalten kein Nikotin. Man raucht zwar weiter, aber die immens schädliche und süchtig machende Wirkung des Nikotins entfällt. Nach einigen Tagen gewöhnt sich der Körper an das Ausbleiben der angeblichen Nikotin-Belohnung und das Suchtverhalten lässt deutlich nach. Der nächste Schritt, gar nicht mehr zu rauchen, ist dann nicht mehr weit.


Versenden: Artikel drucken Druckversion
Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-