Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

- fun+action
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion
Horst Schlämmer: Isch kandidiere
DVD - Comedy
Publiziert am: 11.01.10 - Medienformen: Medienform Text


Hape Kerkeling besitzt die besondere Gabe, sich immer wieder selbst neu zu erfinden, sei es über seine Figuren, über innovative Fernsehformate oder über originelle Ansätze, Humor an den Mann und die Frau zu bringen. Seit 2005 erfreut er die triste TV-Landschaft in seiner vielleicht besten Kunstfigur, nun haben Highlight Communications und Constantin Film den Wahlkampf „Horst Schlämmer – Isch kandidiere“ DVD und Blu-ray veröffentlicht. Die Regie überliess Kerkeling erneut seinem Lebensgefährten Angelo Colagrossi („Ein Mann, ein Fjord!“). Als stellvertretender Chefredakteur des Grevenbroicher Tagblatts hat Horst Schlämmer die Schnauze gestrichen voll, nur über Kaninchenzüchter und Schützenköniginnen zu berichten. Er sucht nach neuen Herausforderungen und beschliesst, in die Politik zu gehen und Bundeskanzler zu werden - eine Schnapsidee im wahrsten Sinne des Wortes. Er gründet die „Horst Schlämmer Partei – HSP“ und bringt mit seinem ziemlich „horstigen“ Wahlkampf die arrivierten Parteien mächtig auf Trab. Eine Gratis-Sonnenbank vom Staat für alle, die Abschaffung des Punktesystems in Flensburg, Schönheitsoperationen für die deutschen Bürger auf Kosten der Krankenkasse - dies sind nur ein paar Punkte des Wahlkampfprogramms der HSP. Sein Praktikant Ulle und die Kumpane aus der Kneipe „Wilddieb“ packen engagiert mit an, und auch Schlämmers Herzdame Gisela sowie die Schlager-Diva Uschi Blum lassen es sich nicht nehmen, ihren Horst tatkräftig zu unterstützen. Tragende Rollen spielen darüber hinaus sämtliche namhafte Politiker, Musik- und TV-Stars der Bundesrepublik. Abgesehen von der grossartigen Szene mit Ministerpräsident Jürgen Rüttgers vermisst man leider hier und da die bissige Satire und lebendige Interaktion aus Schlämmers vorherigen Glanzauftritten. Dennoch sorgt der Film für gute Unterhaltung. Hasenpower für Deutschland, weisse Bescheid …
www.woisthorst.de
www.constantin-film.de




DVD - Tanzfilm
B-Girl
Nach ihrem gleichnamigen Kurzfilm (USA 2004) ist „B-Girl“ das Spielfilmdebut der Regisseurin Emily Dell. Die Story erscheint einem vorerst etwas flach, schliesslich ähneln sich seit „Fame“ (1980) diverse Tanzfilme doch schon sehr stark in ihrem Muster. Angel hat ihre Leidenschaft für den Breakdance entdeckt. In ihrem Viertel Brooklyn gibt es an jeder Ecke Breaker, die sich zusammenfinden und Clubs mit passender Musik. Angels Hautfarbe ist weiß und als junge Frau zählt sie immer noch zu den Ausnahmen in der Szene. Mühsam hat sich die Straßentänzerin durchgesetzt, als ein enttäuschter Liebhaber die Weiterstrebende mit einem Messerstich niederstreckt und ihre Karriere fürs Erste beendet. Überstürzt bricht ihre Mutter die Zelte in Brooklyn ab, um zusammen mit Angel in Kalifornien einen Neuanfang zu starten. In L.A. fühlt sich Angel jedoch nicht wohl, doch als die Crew „Flavor Kings“ kennenlernt, leckt sie erneut Blut auf dem Tanzboden. Zusammen mit den fünf skeptischen Jungs will sie bei einer Breakdance Battle endlich allen zeigen, dass sie es würdig ist mit den besten Breakern zu tanzen. Als perfekte Besetzung für die Hauptfigur spielt Julie „Jules“ Ulrich, die als anerkannteste amerikanische Breakdance-Tänzerin gilt und ihr Können bereits in Filmen wie „Step Up 2“ oder „You Got Served“ unter Beweis gestellt hat. Auch die Breakdance-Größen Ivan „Flipz“ Velez („Honey”, „Stomp The Yard”) und Ryan „Rainen“ Paguio („Step up 2”, „How She Move”) sind in diesem Spielfilm zu sehen, der eine emotionale Geschichte um Toleranz, Selbstwertgefühl und Vertrauen erzählt und jede Menge Power Moves, Styles, Freezes und Twists zeigt. Vor allem die Auseinandersetzung mit Trauer und Vorurteilen überzeugt mit Atmosphäre. „B-Girl“ ist nun inklusive 40-minütigem exklusivem Bonusmaterial wie z.B. Interviews, Outtakes, Casting der Tänzer und Featurettes als Home Entertainment Premiere auf DVD erschienen.
www.bgirlmovie.com
www.medianetworx.de
www.universal-pictures.de
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

*
  Sonderausgaben
-