Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Clon-Gel: die natürliche Bewurzelungshilfe

Lange vermisst – jetzt neu bei der Grow In AG:
Eine Starthilfe für gesunde Steckis
Publiziert am: 06.04.10 - Medienformen: Medienform Text

Seit dem Auslauf aller Zulassungen der altbewährten Bewurzelungshilfen ist es für Hobbygärtner, die auf Stecklingsvermehrung anstatt auf Samen setzen, schwieriger geworden, den empfindlichen Jungpflanzen besonders in den ersten Tagen optimale Bedingungen zu bieten. Gerade die Schnittstelle frisch geschnittener Stecklinge ist ohne eine schützende Schicht eines Gels oder Pulvers der Luft ausgesetzt. Das bedeutet Ausfälle und Stress, wohl kaum ein Produkt wurde in den vergangenen Monaten in deutschen Growshops so vermisst wie eine funktionierende Starthilfe für gesunde Wurzeln.
Clon-Gel ist ein Pflanzenhilfsstoff auf natürlicher Basis unter Verwendung von Trichoderma-Pilzen, der den Schockzustand der Pflanze verringert, die Schnittstelle schützt sowie die Wurzelbildung. stimuliert. Die Anwendung ist denkbar einfach: die Schnittstelle 1-2 Zentimeter tief in das Gel tauchen und den Steckling in das vorbereitete Medium wie Steinwollwürfel, Torfquelltöpfe oder aeroponische Systeme einpflanzen. Aufgrund seiner Gelee-artigen Konsistenz haftet Clon-Gel besonders gut an den Stängeln der frisch geschnittenen Setzlinge. Nach 7-10 Tagen sollten die Pflanzen dann gut gewurzelt haben und zum Umtopfen bereit sein.
Unser Mitarbeiter Henk führt gerade einen kleinen Test in den Niederlanden durch, von dem wir euch in der kommenden Ausgabe berichten werden.

Clon-Gel ist gibt es in der praktischen, stoßfesten und lichtdichten 75 ml Flasche bei Grow In, entweder im Shop – Kaiserin-Augusta-Allee 29, 10553 Berlin, Mo-Fr 10.30-18.30 Uhr, Sa 10.30-14 Uhr – oder einfach online im Webshop unter www.grow-in-berlin.de.

Händleranfragen unter 030 34 99 80 70 oder vor Ort in Berlin-Reinickendorf sind ausdrücklich erwünscht.

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

*
 HanfJournal PDF Archiv
-