Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Verdampft leise

Der Arizer Extreme-Q Vaporizer 4.0
Publiziert am: 06.04.10 - Medienformen: Medienform Text

Der Extreme-Vaporizer wurde von unseren Inhalations-Experten bereits vergangenes Jahr zu deren vollsten Zufriedenheit getestet, wovon sich unsere Leser und Zuschauer in exzessiv-Folge 130 überzeugen können. Während sich andere Hersteller auf den einmal erworbenen Gewinnen Lorbeeren ausruhen, indem sie erst gar nicht versuchen, auf Verbesserungsvorschläge oder Kundenwünsche einzugehen, wertet der kanadische Hersteller Arizer© Kunden- und Händlerfeedback aus, um ihre aktuellen Modelle ständig zu verbessern sowie dem neuesten Stand der Vapo-Technik anzupassen.
Jüngstes Beispiel hierfür ist der neue Arizer© Extreme-Q Vaporizer 4.0: Q steht für Quiet, also leise. Weil der Vorgänger im „Ballonmodus“ noch relativ laut war, wurde ein neues Gebläse eingebaut, das nur noch ein Viertel so laut ist. Selbst auf der höchsten Gebläsestufe ist jetzt nur noch ein leises Summen zu hören, wobei sich der Ballon auch beim 4.0er genauso schnell füllt wie bei der vorigen Version. Auch optisch ist der Extreme gereift, ein cooles Black Pearl Design in chrom / schwarz sowie ein noch kompakteres Maß von 16 Zentimeter Höhe machen den superleisen Vaporizer jetzt erst recht zum Hingucker.
Insgesamt hat Arizer© eine ganze Reihe kleinerer Verbesserungen vorgenommen und neue Features integriert, von denen wir hier nur die wichtigsten erwähnen:
- das LCD-Display löst noch höher auf als zuvor.
- die Menuführung wurde stark vereinfacht.
- durch den Einbau eines zusätzlichen Temperatursensors und eines schnelleren Heizelements bleibt die Temperatur im Gebläsemodus auf’s Grad genau stabil und die Vorheizzeit wird stark verkürzt. Unser Testgerät war nach sage und schreibe 45 Sekunden auf der erwünschten Temperatur von 200 Grad.
- der Extreme-Q Vaporizer benötigt eine Spannung von nur 19 Volt und kann so mit einem externen Akku auch außer Haus oder mit einem KFZ-Adapter am Zigarettenanzünder eines Wohnmobils, PKWs oder Boots betrieben werden. Ein Unterspannungschutz schützt vor einer Tiefenentladung der Akkus oder KFZ-Batterie. Bekommt der Vaporizer zu wenig Strom, ertönt ein dauerhaftes Piepen.
- der neue Stromsparmodus bietet eine Energieersparnis von bis zu 50 %.
Verdampftnochmal.de gibt drei Jahre Garantie auf das Gerät und sogar eine lebenslange Gewährleistung für das Keramik-Heizelement. Dinge wie eine umfassende Beratung, ein schneller Service und last but not least der technische Support und Service des Berliner Unternehmens sind im Zeitalter des world wide web-Business keine Selbstverständlichkeit mehr. Das alles gibt es, neben dem neuen Extreme-Q und einer Auswahl der besten und edelsten Vaporizern, im Online-Shop von verdampftnochmal.de.
Am 8.Mai ist Hanftag. Zu diesem Anlass wird das Team von verdampftnochmal.de den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, den Extreme-Q Vaporizer 4.0 und andere Vaporizer im Rahmen der Abschlussparty im YAAM zu testen. Mit legalen Kräutern.

Vaporizer günstig kaufen bei Verdampftnochmal.de

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-