Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

- cool-tour
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion
Das Geheimnis der Flamingos (disneynature)
DVD – Nature / Animals
Publiziert am: 10.05.10 - Medienformen: Medienform Text

Die Natur bietet uns tagtäglich atemberaubende Phänomene und hochinteressante Wesen. Wir müssen nur hinsehen. Ob „Mikrokosmos“ (1996), „Deep Blue“ (2008) „Die Reise der Pinguine“ (2005) „Unsere Erde“ (2007) oder „Wächter der Wüste“ (2008) – Dokumentarfilme, die uns die Natur und ihre Bewohner näher bringen, sind immer gern gesehen. Ein noch nicht hinreichend erforschtes Thema befindet sich im Norden Tansanias. Das Wasser des 65 Kilometer langen Natronsees ist extrem heiss, seine Tiefe beträgt maximal zwei Meter und seine Oberfläche wird von einer dichten Salzkruste bedeckt. Vor dem dramatischen Hintergrund einer gnadenlosen, nie zuvor gefilmten Landschaft begleiten wir mit den britischen Filmemachern Matthew Aeberhard und Leander Ward die Geburt eines kleinen Flamingokükens sowie die Geschicke und Gefahren seines Schicksals. Einmal im Jahr bevölkert eine riesige Schar von 1,5 Millionen Flamingos den entlegenen Ort Ostafrikas. Im Blitzlicht eines Gewitters gleiten rosa Silhouetten über das Wasser und suchen sich ihre Nistplätze. Wenn die Jungen schlüpfen, brauchen sie noch zehn Wochen Schutz, bevor sie selbst ihre Flügel ausbreiten und in die Lüfte aufsteigen können. Erst dann sind sie vor den gefährlichen Marabus in Sicherheit. Die Doku beeindruckt mit vielfältigen Aufnahmen der staksenden Tiere mit ihren rotglühenden Augen, doch der Anspruch des Films ist nicht vorranging, dem Zuschauer wissenswerte Details über die Flamingos zu präsentieren, sondern vielmehr in künstlerischen Bildern den Kreislauf des Lebens nachzuzeichnen. Somit ist die 75-minütige Momentaufnahme des wohl grössten Nistplatzes der rosa gefiederten Vögel nicht unbedingt ein informativer Tierfilm für Kinder, sondern eher ein opulenter Naturfilm, der die Tiere nicht vermenschlicht und mit grossartiger Musik von The Cinemetic Orchestra zu begeistern weiss.
www.disneynature.com

Roly
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

*
  Sonderausgaben
-