Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

JAH ARMY – HIGHWEAR ROOTS REGGAE CLOTHING

Love is all we bring inna we khaki suit & ting!
Publiziert am: 05.07.10 - Medienformen: Medienform Text

Ob Gentleman, Fanton Mojah, Luciano, Michael Franti (Spearhead) sowie unzählige Reggae-Liebhaber und inzwischen auch die Redaktion des Hanf Journals – alle sind begeistert von Jah Army Highwear.
Im Jahre 2002 wurde beim Rototom Sunsplash die Idee geboren, ein Klamottenlabel für Rootsheads ins Leben zu rufen. Um einen Gegenpunkt zu menschenverachtenden Kriegsarmeen zu setzen, gründeten Torsten „Red I“ Sarfert und „Irie“ Ivo Mannheim die „Armee des Guten“, die sie mit immer wieder neuen Kollektionen sichtbar machen. Denn schon Peter Tosh sang damals: „I’m recruiting Soldiers for Jah Army“. Die Wahl der Waffen der Jah Army sind „Word, Sound & Power“. So ist auch die Philosophie des Labels eher an Mahatma Ghandis gewaltlosem Widerstand angelehnt als an den Guerillamethoden Che Guevaras und Lichtjahre entfernt von den sinnlosen Ghetto Wars in Kingston.
Das erste Motiv „Foundation“ legte den Grundstein und sprach für sich selbst. Im Laufe der Zeit gab es viele schöne Kooperationen mit Designern, Fotografen, Club- & Festivalpromotern & natürlich Künstlern. So designte Neil vom befreundeten King Shiloh Soundsystem das „Majestic“-Logo (benannt nach seinem Platten-Label „Majestic Muzik“). BenGee, der Manager & Labelbetreiber von Daddy Rings (hauptberuflich darüber hinaus ein begnadeter Designer), stellte drei wunderschöne Motive zur Verfügung und legte auch das Daddy Rings Merchandising in Jah Army’s Hände. Weitere Kooperationen gab es u.a. mit reggaetown.de und reggaeville.com, sowie das Festivalmerchandising für das Bersenbrücker Reggaejam und das offizielle Merchandising für die Yellowman Tour 2009. Nach den Jah Army Football Shirts anlässlich der WM in Südafrika ist nun die limitierte Jah Army Rockers Summer Edition 2010 erschienen - ein gelungenes Tribut an den legendären 70er „Rockers-Style“.
Weitere Projekte von Jah Army sind das Internet Radio „Forward FM“ (www.forwardfm.de) und die Unterstützung von Kids Kenia (www.kids-kenia.de), einer Vororthilfe für Kinder im Embu Distrikt / Kenia.

Wer informiert sein will, kann sich gerne auf www.jah-army.com in den Newsletter eintragen. Dort findet ihr auch den Shop mit allen verfügbaren Shirts, Jacken, Headwear, Taschen und Accessoires. Wer sich mit dem rot-gelb-grünen Batik-Hippie-Image nicht anfreunden kann, ist bei Jah Army Highwear genau richtig. Schönes Design, Top-Qualität!

Jah Army Highwear
c/o Torsten Sarfert
Bohnenbergerstrasse 7
72076 Tuebingen
Tel.: 0049-7071-791026


info@jah-army.com


www.jah-army.com

www.myspace.com/jah_army

www.myspace.com/jaharmyhifi


Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-