Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Cannabizz - Prag ist eine Messe wert

Publiziert am: 01.09.10 - Medienformen: Medienform Text

Autor: Roland Grieshammer
... hieß es in unseren Exzessiv-Folgen 163 und 165. Wer diese aufmerksam verfolgt hat und der tschechischen Hauptstadt bisher noch keinen Besuch abgestattet hat, dem wird nicht entgangen sein, was diese schöne Stadt so alles zu bieten hat. Eine liberale Gesetzeslage sowie die medizinische Nutzung von Cannabis, mit der immer größere Erfolge erzielt werden, sind die Grundlage für eine nun schon seit Jahren boomende Hanf-Kultur in Tschechien. Selbst Samen werden in Radio-Spots beworben, und so dürfen die tschechischen Growshops inzwischen auch Samen verkaufen. Allerdings ist die Einfuhr in Länder mit restriktiver Gesetzeslage nach wie vor verboten. Seit dem 1.Januar 2010 besagt die neue Gesetzeslage, dass der Besitz bis zu 15 Gramm Marihuana, 5 Gramm Haschisch, 5 Pflanzen oder bis zu 1 Gramm THC in rauchbarer Form nur noch eine Ordnungswidrigkeit ist und nicht mehr strafrechtlich verfolgt sondern mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 570 Euro belegt wird. Damit wurde der Status Quo, der hier im Prinzip seit Anfang der Neunziger herrscht, gesetzlich festgeschrieben. Doch die EU macht den Behörden der Tschechische Republik Druck, um diese Regelung wieder zu verschärfen. Um sich dagegen zu wehren, werdet aktiv, meldet euch beim Hanfwerk und besucht die Cannabizz in Prag. In den altehrwürdigen Thámova-Hallen werden vom 17. – 19. September über 80 Aussteller aus der ganzen Welt erwartet, wenn hier die erste Hanfmesse in Tschechien stattfindet. In der ehemaligen Fabrik von „Dukla“, dem größten Landmaschinenhersteller der ehemaligen Tschechoslowakei, erwarten euch Hanffreundinnen- und Freunde, Cannabis-Patienten sowie die Créme de la Créme von Europas Head- und Grow(shop)szene, um euch die mittlerweile riesige Produktpalette aus den Bereichen Nutzhanf, Hanf als Medizin und Hanf-Kultur zu präsentieren. Die beeindruckende Halle liegt im Stadtteil Karlin direkt am Fuße des Veitsbergs-Parks und ist so mit dem Auto, dem Bus oder sogar zu Fuss schnell vom Prager Zentrum aus zu erreichen. Die Parkplatzsituation ist sehr entspannt, und auch die Nähe zum Stadtteil Zizkov mit all seinen Hotels und Kneipen ist nicht nur für den potentiellen Hanf-Messebesucher ein wichtiges Argument, das Wochenende vom 17.-19. September in Prag zu verbringen. Das Hanf Journal Team freut sich auf euch.
Die Webseite der Cannabizz wird bis zur Messe ständig aktualisiert und bietet Informationen über das geplante Programm, die beteiligten Aussteller und vieles mehr. Hier findet ihr auch die Öffnungszeiten und seht, dass der Messeeintritt sehr günstig ist. Uvidíme se později!

www.cannabizz.cz


Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-