Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Gute Chancen für Süd-Dakota

Meldung der IACM
Publiziert am: 26.10.10 - Medienformen: Medienform Text

Pro-Measure 13 Demonstration, Rapid City (mit freundlicher Genehmigung der South Dakota Coalition for Compassion)
Im Jahr 2006 war Süd-Dakota der erste Staat in den USA, in dem eine Wählerinitiative für die Legalisierung der medizinischen Verwendung von Cannabis keinen Erfolg hatte. Bei den kommenden Wahlen am 2. November hat das neue Referendum eine wesentlich bessere Chance, die Mehrzahl der Bürger von Süd-Dakota zu überzeugen. Die neue Initiative wurde so gestaltet, dass sie die Sorgen von Menschen ernst nimmt, die befürchten, dass Cannabis in die Hände von Personen geraten könnte, die ihn nur aus Freizeitkonsum-Gründen verwenden wollen.

Wenn das Referendum Erfolg hat, würde es Süd-Dakota zu einem der Staaten mit den strengsten Gesetzen zur Verwendung von Cannabis für medizinische Zwecke machen. Es würde den Zugang auf Patienten mit einer Liste bestimmter Erkrankungen und Beschwerden begrenzen. Es verlangt, dass Patienten eine entwickelte Beziehung zu dem empfehlenden Arzt haben, und es richtet ein staatliches Registrierungs- und Ausweissystem ein. Patienten dürften nicht mehr als eine Unze (etwa 28 Gramm) Cannabis und sechs Pflanzen besitzen. Sie könnten einen Betreuer bestimmen und jeder Betreuer könnte Cannabis für maximal fünf Patienten anbauen.

Quelle: Drug War Chronicle

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-