Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

2. internationales Symposium für Hanf als Baustoff

27. - 28. April 2011 in Granada / Spanien
Publiziert am: 10.01.11 - Medienformen: Medienform Text

2. internationales Symposium für Hanf als Baustoff

Nachdem bereits Mitte September 2009 in der kleinen irischen Stadt Kenmare im County Kerry eine äußerst interessante Veranstaltung zum Thema Hanf stattfand, trifft sich die Naturbaustoff-Branche nun am 27. und 28. April im spanischen Granada, um erneut Erfahrungen rund um das Thema „Bauen mit Hanf“ auszutauschen. Internationale Experten, Wissenschaftler, Architekten, politische Entscheidungsträger und Interessenvertreter diskutieren hier die gegenwärtigen und zukünftigen Trends dieses immer mehr wachsenden Industriezweigs.

Veranstalter und Gastgeber ist die IHBA (International Hemp Building Association), dessen Ziele es sind, die Produktion und den Gebrauch aller Hanf basierenden Baumaterialien und ihrer Nebenprodukte in einer nachhaltigen und bio-regionalen Weise zugunsten der Ökologie und der Gemeinschaften aller Regionen der Welt zu entwickeln, zu fördern und zu unterstützen. Die IHBA beabsichtigt das Sammeln und die Verbreitung des Wissens über die Materialien und Methoden, für die, die diese entwickeln und verwenden und jene, die diese zu verwenden wünschen. Sie arbeitet darauf hin, die jeweilige Regierung und deren Geschäftskörper zu unterrichten und zu informieren, um die notwendige Infrastruktur für eine Hanf Bau Industrie in der internationalen Gemeinschaft zu schaffen. Ausserdem arbeitet die IHBA beständig daran, den Gebrauch solcher Materialien mit der geringstmöglichen Umweltbelastung zu garantieren. Während der zweitägigen Veranstaltung kann man lernen, wie aus Hanffasern ganze Häuser entstehen können, internationale Kontakte knüpfen und sein eigenes Wissen über den nachwachsenden Rohstoff Hanf als Baumaterial mit anderen Interessierten austauschen. Aus der Cannabispflanze kann man, je nach Weiterverarbeitung, Dämmstoffe; Farben, Plastikbauteile und sogar tragende Konstruktionsteile sowie viele andere Produkte herstellen, die für den nachhaltigen Hausbau gebraucht werden. Das Symposium findet nur zehn Minuten vom Stadtzentrum Granadas entfernt im Abades Nevada Palace Hotel statt. Reservierungen und alle Infos erfahrt ihr unter der Webseite www.internationalhempbuilding.org ...

Für alle Interessierten noch ein kleiner Buchtipp:
„Bauen mit Hanf von Steve Allin“ Taschenbuch: 192 Seiten
Verlag: SEED PRESS (Oktober 2005) Sprache: Englisch
ISBN-10: 0955110904, ISBN-13: 978-0955110900

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-