Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Die Hotbox-Familie ist eingetroffen

Neues von der Grow In AG:
Publiziert am: 01.02.11 - Medienformen: Medienform Text

Für alle Hotbox-Geräte gilt: Einfach anschließen und einschalten - Foto: Grow In

Zwar sind Indoorgärtner relativ unabhängig vom Klima, das draußen herrscht, allerdings spielt die Außen- und somit die Zulufttemperatur trotzdem eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden der Pflanzen.
Gerade im Winter oder auch in kalten Frühjahrs- oder Herbstnächten kann eine zu kalte Zuluft extrem stören, besonders wenn die Temperatur während der Dunkelphase unter 14 Grad fällt. Auch starke Temperaturschwankungen zwischen Licht- und Dunkelphase empfinden viele Nutz- oder Zierpflanzen als störend und entwickeln entsprechend schlechter.
Eine ideale Art, um im Pflanzraum auch bei kalten Außentemperaturen ein ideales Klima zu schaffen, sind Gasheizgeräte von der Firma Hotbox. Die neue Gas-Hotbox-Heizung ist eine moderne Gewächshaus-Gasheizung, die in zwei Varianten angeboten wird: Unabhängig vom Stromnetz mit Propan– bzw. Erdgasbetrieb oder wahlweise mit einem 220 Volt Stromanschluss.
Alle Hotbox-Heizungen verfügen über ein Flammensicherheitsventil, eine präzise thermostatische Steuerung, die einen automatischen Schutz vor Frost sowie die Aufrechterhaltung der optimalen Anzuchttemperatur gewährleistet.
Für wirklich optimale Bedingungen während der Lichtphase sorgen die CO2 Generatoren aus dem Hause Hotbox, die es ebenso wie die Heizungen in unterschiedlichen Ausführungen und Größen gibt. Ein CO2 Generator steigert den CO2 Gehalt der Luft bis auf 1000 ppm und sorgt so für ein explosionsartiges Wachstum.
Last but not least ist der Hotbox Sulfume Schwefel Vaporisator das bisher jüngste Mitglied der Familie: Er schützt Pflanzen zuverlässig und sicher vor Pilzerkrankungen und verhindert außerdem die Verbreitung von Schädlingen im Gewächshaus.

Die Hotbox-Produkte gibt es im Ladengeschäft von Grow In in der Kaiserin-Augusta-Allee 29 in 10553 Berlin oder schnell und zuverlässig mit wenigen Klicks im Webshop unter www.grow-in-berlin.de. Händleranfragen an die Grow In AG in der Flottenstr. 24c in 13407 Berlin sind ausdrücklich erwünscht und werden schnellstmöglich beantwortet.


Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-