Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Wie verseucht ist Strassenweed?

60 mal mehr Pestizide als in Gemüse
Publiziert am: 09.09.11 - Medienformen: Medienform Text

Saubere Sache: Homegrown



Cannabis-Patientenkollektive haben in Michigan Schwarzmarkt-Gras sowie ihre selbst angebaute Medizin einer Laboranalyse unterziehen lassen.
Das Ergebnis war erschreckend, die getesteten Proben enthielten 60 mal höhere Pestizid-Belastungen als die für konventionelle Lebensmittel definierten Grenzwerte zulassen.
Das von den Kollektiven angebaute Gras enthielt überhaupt keine Pestizide, war also 100 % "bio".

Obwohl Michigan ein seit einiger Zeit ein "Medical Pot"-Gesetz hat, gibt es dort keine Hanfapotheken. Nachdem ein Gericht den bisher üblichen Anbau durch Patienkollektive kürzlich für illegal erklärt hatte, fürchten Michiganer Cannabispatienten, bald Pestizid verseuchte Medizin auf dem Schwarzmarkt erwerben zu müssen.



Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

*
 HanfJournal PDF Archiv
-