Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Der 24. HighTimes CannabisCup 2011

Highteres Erntedankfest mit Hindernissen
Publiziert am: 28.11.11 - Medienformen: Medienform Text

Hightere Tage zum Ertnedank/ Grafik: High Times Magazin


In den vergangenen 23 Jahren hatte sich die Amsterdamer Polizei vornehm zurückgehalten, wenn sich die Hanfgemeinde in der Grachtenmetropole getroffen hatte, um alljährlich zum Erntedanktermin Ende November die besten Weedsorten, Strains und Haschischvariationen der Niederlande zu küren. Doch die rechtslastige Regierung unter Beteiligung des Rassisten Wilders versucht mit allen Mitteln, das seit 40 Jahren erfolgreich bestehende Coffeeshopmodell zu bombadieren, indem sie deren Coffeeshop-Betreiber sowie das Umfeld auf eine Art kriminalisiert, wie es in den Niederlanden seit Bestehen der Hanfläden nicht geschehen ist.
Jüngstes Beispiel sind die Schikanen, die Veranstalter, Aussteller und Besucher auf dem diesjährigen CannabisCup über sich ergehen lassen mussten: Am dritten Tag schlossen ungefähr 100 Beamte der Polizei das „Borchland“, die Basis des Cups, wo während der Zeit des Wettbewerbs die Abstimmungen sowie eine Hanf-Fachmesse stattfanden, und durchsuchten alle Anwesenden. Die Durchsuchung verlief absolut ergebnislos: Keine harten Drogen, keine minderjährigen Teilnehmer/innen und bis auf eine Ausnahme hatte niemand zu viel Weed dabei:
Lediglich Hasch-Legende Mila von der Bubbleator-Company hatte ein paar Gramm zu viel Haschisch am Stand und wurde vorläufig festgenommen, nach wenigen Stunden aber wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach diesem kurzen und schlussendlich undramatischen Zwischenfall konnte der HighTimes CannabisCup fast ungestört weitergehen, allerdings ließen es sich die Cops nicht nehmen, am Tage der Preisverleihung noch ein wenig herumzupöbeln, indem sie auf der Abschlussveranstaltung im Melkweg, wo seit über 40 Jahren täglich gekifft wird, das Rauchen von Spliffs unter Strafandrohung verboten. Da mussten eben alle vor die Tür, fast wie zuhause.
Aber auch davon ließen sich die vornehmlich aus den USA und Kanada angereisten Juroren nicht die gute Stimmung vermiesen und feierten die Sieger des 24. HighTimes CannabisCup bis in die frühen Morgenstunden. Mit „Liberty Haze“ von „Barney's“ hat der 24. CannabisCup schlussendlich auch einen würdigen Gesamtsieger gefunden, der auch bei unseren Redakteuren vor Ort die Geschmacksknospen schnalzen und die Synapsen Tango tanzen ließ.
Doch auch die anderen eingereichten Sorten konnten jedem Cannasseur Tränen in die Augen treiben, wobei sich jeder auch überlegen sollte, ab man nach der 12. Tüte noch so objektiv urteilen kann, wie es die Neutralität eigentlich verlangt. Oder ob man es als „Judge“ besser ein wenig langsam angeht, schließlich dauert der Spaß ja ganze vier Tage.
Der Versuch der Behörden, den Teilnehmern ihren HighTimes CannabisCup einem Jahr vor seinem 25. Geburtstag zu vermiesen, ist kläglich gescheitert und hat medial so viel Aufsehen erregt, dass die Veranstalter des HighTimes Magazines dankbar für die zusätzliche Publicity sein sollten. Wir sehen uns auf jeden Fall zum „runden“ Jubiläum in Amsterdam auf dem 25. HighTimes Cannabis Cup 2012.


And the Winners are:


Coffeeshop (Cannabis Cup):

1) Barney's Coffeeshop – Liberty Haze
2) Green House United – Hawaiian Snow
3) Green Place – Buddha Tahoe

 
Samenbanken Indica (Indica Cup)

1) Reserva Privada und Reserva Privada Colorado (Kooperation) – Kosher Kush
2) Hortilab – Star Bud
3) Cali Connection – Tahoe OG

 
Samenbanken Sativas (Sativa Cup)

1. Rare Dankness Seed Co – Moonshine Haze
2) THSeeds – Electric Lemon G
3) Karma Genetics – Dominator

 
Samenbanken Hybride (Hybrid Cup)

DNA Genetics/Reserva Privada Colorado (Kooperation) – Holy Grail Kush
2) Cali Connecion – Dead Head OG
3) Serious Seeds – AK-74

 
Samenbanken Hasch Cup

1) Cali Connection – Tahoe OG Kush Wax
2) Hogg Seeds – Hydrahash
3) Reserva Privada Colorado – Rascal OG Nelson
      
 
Import-Hasch Cup

1) Green House Coffeeshop – Exodus Cream Cheese
2) Barney's Coffeeshop – Caramella Cream
3) Green Place – Twizla


Nederhasch-Cup

1) Barney's Coffeeshop – Liberty Melt
2) Green House – Hawaiian Ice
3) Grey Area – Grey Crystal

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-