Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Der Joint ist geraucht

Polen: Kleinere Kollateralschäden beim "Joint vorm Parlament"
Publiziert am: 21.02.12 - Medienformen: Medienform Text

Drehen ihr eigenes Ding: Polnische Hanfliebhaberinnen vor einer "Blauen Minna" Foto: Maciej Kowalski/Spfliff

Wir berichteten vergangene Woche über die geplante Aktion "Palenie jointów pod Sejmem"

Der Joint wurde wie geplant geraucht, neben zahlreichen anderen nahmen auch einige Parlamentarier einen tiefen Zug.
Während der Anwesenheit der Medien hielt die Polizei sich diskret zurück, allerdings berichtet ein Mitarbeiter unserer polnischen Schwesterzeitschrift Spliff von kleineren Übergriffen vor und nach der Veranstaltung:

"Kurz vor Beginn der Aktion wurde deren Hauptinitiator Andrzej Dolecki festgenommen und der Orga-LKW mit Sound-System beschlagnahmt. Andrzej wurde nach dem Ende der Aktion wieder freigelassen, im LKW fand die Polizei lediglich 100 Tütchen mit echtem Majoran.

Sogar einige Abgeordnete der Liberalen Partei kamen, um zu inhalieren, darunter auch ihr Vorsitzender Janusz Palikot. Anfangs waren die Polizisten sehr freundlich, aber sobald die Leute nach der Veranstaltung ihrer Wege gingen, wurden einige festgenommen, befragt und durchsucht, um dann aber wenig später wieder auf freien Fuß gesetzt zu werden. Ein uns bekannter Journalist tat sogar alles Erdenkliche, um festgenommen zu werden, er hat sogar seinen Joint vor einem Polizeiwagen geraucht, vergeblich. Alles in Allem ist es gut, dass wir mit der Aktion so viel mediale Aufmerksamkeit auf das Thema lenken konnten".


Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-