Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

DVD-Specials August 2012

Publiziert am: 01.08.12 - Medienformen: Medienform Text

Autor: Roly
Catch.44 - Der ganz grosse Coup

DVD – Action-Thriller
Catch.44
Der ganz grosse Coup

universum film

Drei heisse Gängstergirls, ein undurchsichtiger Drogenboss, ein Profikiller – und keinem davon kann man trauen. Mit ihrem Aussehen könnten Tes (Malin Akerman), Dawn (Deborah Ann Woll) und Kara (Nikki Reed) in Las Vegas sicherlich auch andere Jobs finden, aber sie arbeiten ja schon für den charmanten Gangsterboss Mel (Bruce Willis). Doch nach Jahren von belanglosen Deals und eher kleineren Überfällen müssen sich die drei nun bewähren, nachdem sie ihren letzten Einsatz in den Sand gesetzt haben. Und so lautet diesmal der ganz grosse Coup für die Ladies, in einem kleinen, schäbigen Imbiss irgendwo in den Südstaaten eine große Drogenladung für Mel abzufangen. Das klingt eigentlich recht einfach, doch schon bald geraten sie unfreiwillig zwischen die Fronten des psychotischen Killers Ronny (Forest Whitaker), eines grauhaarigen Truckers und eines wahnhaften Kochs. Schnell wird klar, dass niemand der Beteiligten der ist, der er vorgibt zu sein und dass es jeder auf jeden abgesehen hat. Es wird auch scharf geschossen und die Frage lautet irgendwann, worin der eigentliche Auftrag nun wirklich besteht.
Frei nach Murphys Gesetz geht alles schief, was auch nur schiefgehen kann. Und was man im eigenen Leben oftmals nicht wirklich von Vorteil ist, macht im privaten Kino-Vergnügen ein eben solches. Es geht um Macht, Geld und Kontrolle der Drogenszene und darum, wie jeder der Beteiligten so viel Profit wie möglich für sich aus diesem schmutzigen Geschäft herausschlagen kann. Wer dabei am Ende der „Gewinner“ ist, soll hier nicht verraten werden.
Seit dem 13. Juli 2012 ist das spannende Gangsterspektakel „Catch. 44 – Der ganz grosse Coup“ mit den prominent besetzten Hauptrollen erstmalig in Deutschland als DVD, Blu-ray Disc und Video on Demand mit exklusivem Bonusmaterial, darunter Audiokommentare der Filmemacher, erhältlich. Unberechenbare Charaktere, eine verschachtelte Handlung und zahlreiche aufeinander gerichtete Waffen: Regisseur und Drehbuchautor Aaron Harvey ist mit seiner deutschen Videopremiere eine unterhaltsame wie schön chaotische Hommage an Altmeister Quentin Tarantino gelungen. Stylischer Film mit coolem Soundtrack. „Einmal Pommes mit Mayo - aber zack, zack!“

www.universumfilm.de





DVD – Dokumentarfilm
The Substance - Albert Hofmann’s LSD
One Drop changes everything

nachtschatten verlag

Seit 1984 widmet sich der Nachtschatten Verlag als Fachverlag für Drogenaufklärung der Aufgabe, mit sachlichen Informationen Hintergründe und Kulturgeschichte des Drogenkonsums aufzuzeigen und zur Prävention und Schadensminderung beizutragen – im Gegensatz zu den gängigen Schwarz-Weiss-Polemiken und „Krieg den Drogen“-Slogans ist man (nicht nur) in Solothurn der festen Überzeugung, dass aufgeklärte Menschen im Umgang mit Drogen eine selbstbestimmte Mündigkeit an den Tag legen können, sofern die richtigen Informationen zugänglich sind. Diese Grundhaltung spiegelt sich im Herbstprogramm des Nachtschatten Verlags besonders deutlich, so beispielsweise mit der DVD zum Kinokultfilm „The Substance“ über die Geschichte des LSD und seines Entdeckers Albert Hofmann.
Auch wenn die Hirnforschung mit ihren High-Tech-Verfahren heute exakt nachweisen kann, wo in unserem Hirn die halluzinogenen Substanzen wirken, weiss nach wie vor niemand genau, wie diese geheimnisvolle Substanz in der menschlichen Psyche ihre verblüffende Wirkung erzielt. Und warum viele, die LSD nehmen, sich plötzlich so tief verbunden fühlen mit der Natur, mit der Schöpfung, der Transzendenz. Alles nur Chemie und Trugschluss? Oder eben doch Türöffner in eine spirituelle Welt, die uns normalerweise verschlossen bleibt? Wird LSD in Zukunft vielleicht doch noch zu dem Heilmittel, als das es Albert Hofmann immer gesehen hat? Das Einzige, was man über die Wirkung des LSD mit Sicherheit sagen kann: Das Geheimnis ist riesig, ähnlich wie bei der Liebe. Die vorliegende Ventura Film Produktion des Zürcher Regisseurs Martin Witz enthält eine Schatztruhe voll wunderbarem (teils unveröffentlichtem) Filmmaterial aus über 50 Film-Archiven, von Prag bis San Francisco. Neben den Helden der Gegenkultur (Tim Leary, Jimi Hendrix oder The Grateful Dead) sind es hier vor allem die Geheimdienste, das Militär, die moderne Hirnforschung und die Psychiater, die „The Substance“ zu einer abenteuerlichen Reise machen. Abgesehen davon wird die spannende Geschichte rund um den schrägsten Exportartikel der Schweiz von Albert Hofmann selbst kommentiert - ein letztes langes Interview. Dieser Dokumentarfilm ist ein filmischer Trip durch sechs Jahrzehnte und daher unbedingt zu empfehlen.
thesubstance-themovie.com

www.nachtschatten.ch





DVD/CD/Buch – Gesundheit
Balance Swing™ auf dem Mini-Trampolin
Das neue Glückshormone-Training

balance swing academy

Die einen gehen ins Fitness-Studio, die anderen joggen im Freien. Andere bevorzugen Yoga oder machen autogenes Training. Als selbstdiagnostizierter ADHS-Patient verspüre ich seit frühester Kindheit eine innere Unruhe. Und da kommt auch schon „das effektive Trainingsprogramm auf dem Minitrampolin“ ins Spiel. Das Balance Swing™-Trampolintraining ist besonders gelenk- und wirbelsäulenschonend, beugt gegen Osteoporose vor, hat einen hohen Antiagingeffekt und – jetzt kommt’s – bringt Ausgleich für Körper, Geist und Seele und ist für jedermann geeignet. Also bin ich beim sogenannten „Glückshormone-Training“ genau richtig. Abgesehen davon ist laut einer NASA-Studie das Trampolin-Schwingen dreimal effektiver als Joggen, denn dabei werden bis zu 70 Prozent mehr Muskeln und Kondition als beim Joggen aufgebaut. Zehn Minuten Trampolin-Schwingen sind gemessen an Körperbeschleunigung, Sauerstoffaufnahme und Herzfrequenz ebenso effektiv wie 30 Minuten Joggen. Die Erfolgsformel lautet: Schwingen statt Springen, denn ein Fuß bleibt immer auf dem Trampolin. Yvonne Hyna und Annett Schönfelder, die beiden Gründerinnen der Balance Swing™-Akademie, legen hier ein Buch mit detaillierter Trainingsanleitung, eine auf das 30-minütige Trainingsprogramm des Buches abgestimmte Musik-CD sowie eine DVD vor – das Mini-Trampolin liefert z.B. die Firma Trimilin. In ihrem ausführlichen Praxisteil beschreiben die Autorinnen umfassend, was man für das tägliche Training wissen muss: von der korrekten Haltung für den Anfänger bis hin zu ausgefeilten Übungen für einzelne Muskelgruppen. Das Programm kombiniert nacheinander professionelles Aufwärmen, Herz-Kreislauf-Fitness, Fettverbrennung, Gleichgewichtstraining und Körperkräftigung sowie abschließende tiefe Entspannung. Für die Entwicklung dieses einzigartigen Bewegungstrainings kombinierten die beiden diplomierten Fitnesstrainerinnen didaktisch überzeugend westliche und östliche Trainingskonzepte. An den Grundlagen der „Traditionellen Chinesischen Medizin“ (TCM) orientiert, hilft „Balance Swing“ so Körper und Seele zu mehr Entspannung, stärkt die Lebensenergie und aktiviert die Körpermeridiane. Und das Beste: Es macht unglaublich viel Spass und den wünsche ich euch auch. Ohne Bewegung geht nichts.

www.balance-swing.de

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

*
 Aktuelles HanfJournal
-