Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Demo trotz Dampfparaden-Verbot

Kundgebung zur Legalisierung von Cannabis als Medizin in Köln
Publiziert am: 13.09.12 - Medienformen: Medienform Text

150 demonstrierten für Cannabis als Medizin Foto: DHV

Nachdem die Dampfparade nicht genehmigt worden war und die geplante Eilklage nicht eingereicht wurde, fand sich in letzter Sekunde ein Retter in der Not, der durch seinen persönlichen Einsatz die Durchführüng einer Demonstration ermöglichte:
Jost Leßmann von der Grünen Hilfe meldete eine "Kundgebung zur Legalisierung von Cannabis als Medizin" an, die zur gleichen Zeit und am gleichen Ort wie die Dampfparade starten durfte.
So versammelten sich vergangenen Samstag ungefähr 150 Teilnehmenende in der Kölner Innenstadt, um für die Re-Legalisierung von Cannabis als Medizin, Rohstoff und Genussmittel zu demonstrieren. Gegen 13.00 Uhr startete die Kundgebung mit Redebeiträgen von Jost Leßmann (Grüne Hilfe), Oliver Kaupat (Cannabis-Colonia.e.V.) und Lars "Doktor Hanf" Scheimann am Rudolfplatz. Die Polizei verhielt sich angenehm zurückhaltend und so konnte die erste Hanf-Demo Kölns nach einer Zwischenkundgebung am Appellhofplatz und Redebeiträgen von Marcel Knust (Cannabispatient), Gabriele Gebhardt (IACM) und Georg Wurth (Deutscher Hanfverband), zahlreichen musikalischen Einlagen sowie einem Auftritt von Liedermacher SelassiKai am Heumarkt friedlich ausklingen.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-