Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Der Acker für den Acker

Promotion -
Der Acker - Ein Growshop mit gewissen Extras
Publiziert am: 05.11.12 - Medienformen: Medienform Text

Der Acker: Sauber und gut sortiert Foto: Hanf Journal

Den Berliner Growshop “Der Acker” hat es vor zwei Jahren in ein größeres Ladengeschäft verschlagen. Fast 300 Quadratmeter laden seit dem Umzug ein, von Gartenbegeisterten besucht zu werden und im ausgewählten Sortiment zu stöbern. Bei unserem Besuch im Oktober staunten wir nicht schlecht, was man mittlerweile alles beim Acker finden kann. Notwendiges, Nützliches, aber vor allem auch ganz spezielle Produkte, die es derzeit noch nicht überall zu kaufen gibt.

Begonnen hatte Marcel Kadagies sein Geschäft noch sehr spartanisch, wie er uns verriet, mit einigen Canna und Atami Düngeflaschen sowie den nötigsten Ausstattungen eines Growshops. Da sich harte Arbeit lohnen kann, Kunden die aufrichtige Art der Verkäufer schätzen und die Produktpalette stets nur Überzeugendes bietet, setzt “Der Acker” sich seit nunmehr sieben Jahren für eine flächendeckende Begrünung unseres Planeten ein und garantiert eine intensive Beratung seiner Kunden über die erhältlichen Produkte sowie ein stetig wachsendes Angebot, das stets auf dem neusten Stand ist. Die Canna und Atami Dünger, an den sich die Kundschaft aus den Startertagen gewöhnt hat, ist selbstverständlich geblieben, aber Marcel hat sich im Laufe der Zeit darauf spezialisiert, Außergewöhnliches anzubieten und hat so als einer der wenigen Growshops nun zum Beispiel schon Produkte des holländischen Düngespezialisten Aptus im Sortiment.

In der Substratecke finden wir unter anderem exquisite Torferde von Gold Label, die auf den Einzug in eine Box und die Versorgung fröhlicher Flora wartet. Neben den Substraten stehen verschiedene, aufgebaute Growbox-Varianten, die viele der angebotenen Produkte anschaulich und übersichtlich präsentieren, so dass sich der Kunde vor dem Kauf ein Bild über deren Einsatzmöglichkeiten machen kann. Überzeugt ist Marcel derzeit von einem Gavita Produkt, das für eine extreme Lichtausbeute sorgen soll und auch nicht überall zu bekommen ist. Die Gavita Pro 1000 Watt Full-Fixture Komplettarmatur bietet Indoorpower in Reinkultur, schwärmt der Growshop-Enthusiast und teilt uns mit wie einfach sich das Licht regulieren lässt und welche Vorteile die spezielle Bauweise der EL-Luxusbeleuchtungen bieten. Um dazu für beste, gereinigte Frischluftzirkulation in den eigenen vier Growzeltwänden zu sorgen, bietet “Der Acker” exklusive Phresh Filter an, die als einzige Filterkonstruktion auf dem Markt mit einer besonders feinkörnigen Kohlefüllung bestückt sind. Da leider nicht jeder interessierte Gärtner nach Lankwitz/Mariendorf in Berlin kommen kann, um sich von der reifen Produktpalette des Growshops „Der Acker“ überzeugen zu können, ist das Sortiment auch im Internet zu finden wo es sich natürlich auch bestellen lässt.

Besucht den Acker doch einfach unter www.der-acker.de und schaut Euch an, was ein moderner Growshop in Sachen Equipment und Pflanzennahrung alles bieten kann. Dass Marcel neben dem wirklich herausragenden Growequipment auch noch an die Sicherheit seiner Kunden denkt und daher sogar Brandschutzmaßnahmen wie spezielle, an der Decke hängenden Feuerlöscher anbietet, fiel uns dazu noch ganz besonders positiv auf. Mit sicheren Parkmöglichkeiten, fachkundiger Beratung sowie dem exquisiten Angebot kann man mit einem Besuch beim Acker nichts falsch machen.
Denn wer seinen Acker liebt, er ihm was von “Der Acker” gibt.

Der Acker
Grossbeerenstraße 171
12277 Berlin
Tel: 030 - 70 76 76 65
www.der-acker.de
kontakt@der-acker.de

PS: Der gerade erst auf der Cultiva entdeckte und just besprochene Hortiline Northstar Reflektor ist bereits bei „Der Acker“ zu haben. Das nennen wir mal flott!
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-