Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Besuchermagnet Cannafest

Boomtown in Sachen Hanf: Prag
Publiziert am: 01.12.12 - Medienformen: Medienform Text

Autor: mze
Foto: Hanf Journal


Die dritte Auflage des Cannafests fand vom 9.-11. November in Prag statt. Schon am ersten Tag, an dem traditionell eher Aussteller und Händler zugegen sind, fanden im Prager Feierabendverkehr die Zuschauerströme den Weg Richtung Veranstaltungsort. In den historischen Messehallen von Holešovice trafen sich zahlreiche Interessierte rund um die auch in Tschechien immer noch verbotene Pflanze ein. Die gut bevölkerten Messegänge und die langen Schlangen an den Kassen waren beeindruckend. Leider lagen zu Redaktionsschluss noch keine offiziellen Besucherzahlen vor, doch als erfahrene Messegänger schätzen wir, dass sich von Freitag bis Sonntag weit über 20.000 Besucher/innen eingefunden hatten, um die neusten Entwicklungen im Grow- und Paraphernalien-Bereich zu bewundern.


Foto: Hanf Journal

Natürlich waren wieder zahlreiche Grow- und Headshops vertreten, viele davon aus der Tschechischen Republik, in der es mittlerweile in fast jeder Kleinstadt ein solches Fachgeschäft gibt. Auch der Nutzhanfbereich ist in Tschechien wieder kräftig auf dem Vormarsch und so konnte man an den verschiedensten Ständen Nutzhanfprodukte bewundern und sich über deren Weiterverarbeitung zu Cremes, Kleidung oder Speiseöl informieren. Die Cannabinoidmedizin ist zwar in der Tschechischen Republik noch illegal, in der Praxis werden Menschen, die ein paar Pflanzen als Schmerzmittel oder Appetitanreger anbauen, aber nicht verfolgt. Auch in tschechischen Apotheken finden sich zahlreiche Cremes, Salben und allerlei andere Produkte auf Hanfbasis, selbstverständlich (noch) alle THC-frei oder -arm.


Foto: Hanf Journal

Die Neuigkeiten aus dem Grow-Bereich, die es diese Saison zu bewundern gab, haben wir Euch bereits im Rahmen des Cultiva-Berichts in der letzten Ausgabe vorgestellt, und nur drei Wochen nach der Messe in Österreich konnten unserer Redakteure in Prag nichts wirklich Neues entdecken.
Natürlich gab es auch wieder zahlreiche Vorträge über die vielen Facetten der Hanfpflanze. Auch Dr. Franjo Grothehermen reiste extra nach Prag, um das interessierte Publikum über die Einsatzmöglichkeiten von Cannabis in der Medizin aufzuklären. Daneben gab es im Rahmen der Podiumsveranstaltung zum Cannafest noch zahlreiche Vorträge zum liberalisierten Eigenanbau in unserem Nachbarland, zum Nutzhanfanbau, zu Hanf in der Küche und zu Hanf auf der Haut.


Foto: Hanf Journal

Last but not least waren auch alle Samenbanken von Rang und Namen vor Ort und konnten unbehelligt arbeiten. Auch die Raucher kamen in der bestens belüfteten Raucherlounge auf ihre Kosten. Besonders angenehm war das Catering, unterschied es sich doch angenehm vom gewöhnlichen Convenience-Schnickschnack anderer Messen. Es gab Hausmannskost zu erschwinglichen Preisen, dazu zahlreiche vegetarische Varianten, vieles davon mit Hanf verfeinert, einfach lecker.
Die offiziellen Besucherzahlen sowie die Sieger der einzelnen Produktkategorien findet ihr unter www.cannafest.cz.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-