Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

- news
*
Versenden: Artikel drucken Bild Druckversion

Sprengstoffangriff auf Coffeshop ein Schließungsgrund

Das verstehe wer will
Publiziert am: 06.11.13 - Medienformen: Medienform Text

Noord-Brabant ist bekannt für seine rigorose Coffeeshop-Praktiken

Wie der deutsche Coffeeshop-Blog keinwietpas.de meldet, hat der in der niederländischen Provinz Noord-Brabant ansässige Coffeeshop "Carpe Diem" ein Verfahren um den Lizenzentzug durch die Gemeinde Helmond verloren.
Nachdem der Shop kurz nach seiner Eröffnung im Jahr 2010 Ziel eines Sprengstoffanschlags wurde, hatte der Bürgermeister die erst kurz zuvor erteilte Lizenz entzogen, da der Laden eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstelle. Damals hatten Unbekannte nachts zwei Handgranten in das Schaufenster geworfen, wobei erheblicher Sachschaden entstand, verletzt wurde niemand.
Der CoffeeshopbesitzerJohn Vosmeer hatte gegen diese Entscheidung geklagt. Das Gericht schloß sich der Haltung der Gemeinde an und bestätigte jüngst den Entzug der Lizenz.
Merke: Sollte einem Niederländer ein Laden in der Nachbarschaft nicht gefallen, könnte er ihn zukünftig einfach weg bomben. Ganz im Sinne der öffentlichen Sicherheit.
Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
  Sonderausgaben
-