Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-
-

Psychoaktiva


PSYCHOAKTIVA - Teil XII
Die entheogenen Piperazine TFMPP und BZP
Publiziert am: 06.07.04 - Medienformen: Medienform Text
In diesem Teil geht es um (noch) ziemlich unbekannte Drogen, die psychoaktiven Piperazine. Diese aus der tierärztlichen Praxis stammenden Medikamente provozieren diverse, den Psychonauten erfreuende Wirkungen, sodass davon ausgegangen werden kann, derlei Psychoaktiva künftig häufiger im Party- oder...



PSYCHOAKTIVA - Teil XII
Die entheogenen Piperazine TFMPP und BZP
Publiziert am: 06.07.04 - Medienformen: Medienform Text
In diesem Teil geht es um (noch) ziemlich unbekannte Drogen, die psychoaktiven Piperazine. Diese aus der tierärztlichen Praxis stammenden Medikamente provozieren diverse, den Psychonauten erfreuende Wirkungen, sodass davon ausgegangen werden kann, derlei Psychoaktiva künftig häufiger im Party- oder...
PSYCHOAKTIVA - Teil XI
Nachtschatten-Alkaloide
Publiziert am: 08.06.04 - Medienformen: Medienform Text
Bislang wurden in insgesamt 34 Gattungen der Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae) psychoaktive Arten ermittelt, es dürften allerdings in Wirklichkeit viele mehr sein. Dabei enthalten die einzelnen Pflanzen nicht immer nur die Nachtschatten-typischen Tropanalkaloide,...
PSYCHOAKTIVA - Teil X
Alkohol
Publiziert am: 04.05.04 - Medienformen: Medienform Text
hanfjournal mai04 artikel TEIL X:PSYCHOAKTIVA Alkohol
Im zehnten Teil meiner kleinen Info-Reihe geht es um die weltweite Modedroge Nummer eins – das Psychoaktivum, welches fast zeitlos auf allen Kontinenten dieses Globus konsumiert wurde und wird, den Alkohol. Warum eigentlich erst so spät? Nun, der Alkohol ist für mich eines der langweiligsten Themen...
PSYCHOAKTIVA - Teil IX
GHB, Liquid Ecstasy
Publiziert am: 07.04.04 - Medienformen: Medienform Text
Eine viel diskutierte Modedroge - gerade in der Diskowelt - ist das Gammahydroxybutyrat, kurz GHB. In den Schlagzeilen ist diese Substanz in den letzten Monaten als Vergewaltigungsdroge bezeichnet worden. Nichts ahnende Mädchen und Frauen würden in der Kneipe oder im Tanzsalon GHB (oft auch...
PSYCHOAKTIVA - Teil VIII
Kokain und Crack
Publiziert am: 03.03.04 - Medienformen: Medienform Text
Dieses mal geht es um Kokain und das Kokain-Produkt Crack. Zu gern wird die freie Kokainbase als eigenständige Substanz hingestellt, und das obwohl es Crack pharmakologisch gesehen eigentlich gar nicht gibt. Viele Party-User nutzen Koks – die wenigsten haben sich schon an Crack getraut. Gut so....
PSYCHOAKTIVA - Teil VII
Ketamin
Publiziert am: 10.02.04 - Medienformen: Medienform Text
In dieser Folge meiner kleinen Serie stelle ich die immer beliebter werdende Substanz Ketamin waschzettelartig vor. Teil 7 wird also eher von praktischem Nutzen sein als rein einführender, informativer Natur. Zu oft verwenden Discogänger die Substanz unter falschen Voraussetzungen, was zum einen...
PSYCHOAKTIVA - Teil VI
Opiate & Opioide
Publiziert am: 08.01.04 - Medienformen: Medienform Text
Codein: 4,5a-Epoxy-3-methoxy-17-methyl-7-morphinen-6a-ol; Morphin-3-methylether,
Summenformel C18H21NO3H2O.

Heroin: ((5R,6S)-4,5-Epoxy-17-methylmorphin-7-en-3,6-diyl)diacetat; Diacethylmorphin, Summenformel C21H23NO5.

Morphin: 4,5a-Epoxy-17-methyl-7-morphinen-3,6a-diol, Summenformel:...
PSYCHOAKTIVA - Teil V
Amphetamin, Methamphetamin und Ephedrin
Publiziert am: 03.12.03 - Medienformen: Medienform Text
Nachdem in der letzten Folge die Amphetaminabkömmlinge 2C-B, DOM und MDA besprochen und vorgestellt wurden, möchte ich dieses Mal deren Eltern Amphetamin, Methamphetamin und Ephedrin zum Inhalt machen.


Amphetamin und Methamphetamin

Amphetamine und Methamphetamine gehören zur Stoffklasse der...
PSYCHOAKTIVA - Teil IV
2C-B, DOM und MDA
Publiziert am: 01.11.03 - Medienformen: Medienform Text
Beim letzten Mal haben wir an dieser Stelle das Phenethylamin Meskalin und dessen Amphetamin-Analog TMA beleuchtet. In diesem Teil widmen wir uns erneut einigen halluzinogenen Phenethylaminen, nämlich den mehr oder weniger bekannten Verbindungen 2C-B, DOM und MDA.
Die drei Psychonautika sind nah...
PSYCHOAKTIVA - Teil III
Meskalin
Publiziert am: 28.09.03 - Medienformen: Medienform Text
Das Peyote (Lophophora williamsii)- und San Pedro (Trichocereus spp.)-Alkaloid Meskalin ist ein sog. Phenylethylamin (abgekürzt Phenethylamin oder PEA) und zwar ein beta-Phenethylamin oder 2-Phenethylamin (3,4,5-Trimethoxy-beta-phenethylamin) mit der Summenformel C11H17NO3.
Beta-Phenethylamine...

| jüngere artikel | | ältere artikel |

*
 HanfJournal PDF Archiv
-