Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

news
Druckversion

Wir wollen den Frieden und nicht den Krieg gewinnen!

No War on Iraq! Nein zum Irak-Krieg - Widerstand ist möglich!
(pub. februar 03)
Publiziert am: 01.02.03 - Medienformen: Medienform Text


Seit Monaten muss die Welt sich vor einem weiteren Krieg gegen den Irak fürchten. Die USA stecken in den Kriegsvorbereitungen. Und treffend bemerkt Bush: „Time is running out“. Ganz offensichtlich geht es den Regierungen der USA und Großbritanniens dabei nicht um Menschenrechte und Demokratie, nicht primär um den Kampf gegen den internationalen Terrorismus oder um angebliche irakische Massenvernichtungswaffen, sondern um politische und wirtschaftliche Interessen in einer der ölreichsten Regionen der Erde. Diplomatie und Verhandlungen werden diesen Krieg wohl nicht verhindern können. Auch wenn Länder wie Frankreich und Deutschland alles daran setzen.

Kaum jemand will diesen Krieg. Doch Ohnmächtigkeit mach sich weiter breit. Die starke Front der Kriegsgegner scheint hoffnungslos Bushs Kriegslust ausgeliefert zu sein. Ein Mann der weder im umstritten Bundesstaat Florida noch in ganz Amerika ein Mehrheit hatte, der Mann der sich den Präsidententitel klaute, der Mann der in Amerika einführt Personen, die wegen Drogendelikten vorbestraft sind, keine Studienförderungen bekommen, der Mann wird die Welt in den Krieg stürzen.

Das Hanf Journal will diesen Krieg nicht! Das Hanf Journal ruft euch alle auf, gegen Bush und gegen den Krieg im Irak Flagge zu zeigen. Wir wollen nicht, dass Tausende Menschen sterben müssen und der globale Frieden in Gefahr gerät. Deshalb rufen wir alle auf:

Werdet aktiv und beteiligt euch an den friedlichen Demonstrationen und Protesten gegen einen Krieg im Irak!

So können wir den Druck auf die Bundesregierung und die Bush-Administration erhöhen, um noch eine friedliche Lösung des Konflikts zu erreichen. Kommt alle nach Berlin, am 15. Februar wollen wir dort für Frieden, Demokratie und Freiheit demonstrieren!

Sollte es zu einem Krieg kommen, wird am zweiten Samstag nach Kriegsbeginn eine große Sitzblockade vor der Rhein/Main-Airbase bei Frankfurt stattfinden. Weitere Aktionen werden folgen.

Sagt nein zu einem Krieg gegen den Irak!!!

Mehr Infos unter www.resistthewar.de , www.15februar.de und www.tag-x.de!!!!

Termine:

25.01.03 Gewaltfreie Sitzblockade an der NATO-Airbase Geilenkirchen-Teveren (zwischen Aachen und Mönchengladbach), 14.00 Uhr

31.01.03 Gewaltfreie Sitzblockade am Verteidigungministerium in Berlin für den Abzug deutscher Truppen aus der Golfregion und gegen die Gewährung von Überflugsrechten für die USA im Falle eines Kriege, Treff: 10.00 Uhr, S-Bahnhof Potsdamer Platz

01.02.03 Go-In auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr (bei Nürnberg), wo zu diesem Zeitpunkt die letzten Übungen amerikanischer Elitesoldaten vor ihrer Verlegung in die Golfregion stattfinden, Treffpunkt und Uhrzeit hier demnächst

08.02.03 Demonstration gegen die Nato-Sicherheitskonferenz in München

15.02.03 Bundesweite Demonstration der Friedensbewegung gegen einen Irak-Krieg in Berlin

22.02.03 Gewaltfreie Sitzblockade von resist an der Rhein-Main-Airbase bei Frankfurt, 12.00 Uhr
Autor: die redaktion

Mehr zum Thema:

Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-