Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

news
Druckversion
Roor und Hanf Journal präsentieren: Deutschland sucht die Superbong (DSDS Superbreit)
Zeichnen – einsenden –gewinnen
(Pub. Maerz 2004)
Publiziert am: 08.03.04 - Medienformen: Medienform Text

hanfjournal maerz04 artikel roor werbung

Wie sieht die beste Bong aus? Ihr wisst es! Seid ihr euch da wirklich sicher? Ja? Na wenn ihr so fest überzeugt seid, dass ihr wirklich die Lösung habt, dann zeichnet doch einfach mal eure Superbong auf ein Stück Papier, steckt den Vorschlag in einen Briefumschlag, den ihr an das Hanf Journal sendet und wenn es dann wirklich die Superbong ist, dann wartet auf dich ein Paket mit der Umsetzung deines persönlichen Pfeifentraums.

Ja, du hast richtig gelesen, deine Zeichnung wird, wenn sie gewinnt, nicht länger nur deine Phantasie beflügeln, nein sie wird Realität (das mit dem beflügeln klappt aber dann hoffentlich auch noch). Die bekannte Bongschmiede Roor wird nämlich die besten drei Vorschläge umsetzen und den Gewinnern seinen Traum aus Glas als Gewinn zusenden. So, nun dürft ihr also erstarren und in staunender Huldigung ob dieses Gewinnspiels die nächsten Stunden verharren. Was wir nicht so alles für euch auf die Beine stellen!

Ausgezeichnet werden die Vorschläge von Martin Birzle, dem Chef von Roor und Werner Graf, dem Chefredakteur des Hanf Journals. Eure Zeichnung werden also sowohl von der Fachmannseite (also Martin) als auch von der Freakseite (wer wird das wohl sein?) beurteilt. Uns geht es um Kreativität, Umsetzbarkeit und Klasse.

Also wenn du dir schon immer mal deine eigene Bong gewünscht hast und dazu noch eine wirklich gute Idee hast, wie die Superbong aussehen muss, dann gilt es sich jetzt die Muse zum Malen zu suchen und ab die Post. Für die Plätze vier bis sechs gibt es auch eine Bong – zwar dann nicht mehr den eingesandten Vorschlag, dafür aber feinste Bongqualität – ergo du bekommst eine „normale“ Roor-Bong.

Einsendeschluss ist der 18. April 2004. Entweder per Post (Adresse siehe unten) oder per Mail (redaktion@hanfjournal.de) an das Hanf Journal senden. Der Rechtsweg ist hier natürlich wie immer ausgeschlossen. Namen, Adressen und ähnliches werden nicht veröffentlicht und nach Beendigung des Gewinnspiels auch vernichtet. Wer verliert, aber dennoch seine Bong umsetzen lassen möchte, sollte dies angeben, damit wir mit ihm Kontakt aufnehmen können. Die eingesandten Bilder werden (zumindest die besten) in der Mai-Ausgabe des Hanf Journals erscheinen.

Die Preise:

  1. Die Superbong (gezeichnet von dir, geblasen von Roor)
  2. Die Knapp-daneben-aber-egal-Superbong (gezeichnet von dir, geblasen von Roor)
  3. Die Schon-mehr-daneben-aber-dennoch-gut-Superbong (gezeichnet von dir, geblasen von Roor)
  4. – 6. je eine Roorbong

Einsendungen an:

Hanf Journal

Lettestraße 3

10437 Berlin


Druckversion

 
*
  Sonderausgaben
-