Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

news
Druckversion
Teuflisches Nederwiet
Kippt Hollands Status quo?
(Pub. Mai 2004)
Publiziert am: 04.05.04 - Medienformen: Medienform Text


Schon seit Jahren sind niederländische Politiker dem steten Druck von EU und Nachbarländern ausgesetzt. Denn die liberale Cannabis-Politik der Niederländer ist vielen ein Dorn im Auge. Bestes Beispiel ist Deutschlands Innenminister Otto Schily, der immer wieder fordert, den Kiff-Tourismus im Grenzgebiet einzudämmen.

Nun scheint die Duldungspolitik der Holländer auf den Prüfstand zu kommen, denn hochrangige niederländische Politiker haben sich, dem internationalen Druck folgend, gegen das bewährte Vorgehen ausgesprochen.

Der Justizminister und der Gesundheitsminister der Niederlande haben in einem kürzlich veröffentlichten „Cannabis-Brief“ eine Wende in der Cannabis-Politik gefordert. Das in Holland gezüchtete Gras (Nederwiet) sei in den letzten Jahren viel zu stark geworden. Findet die von den zuständigen Ministern in Auftrag gegebene Untersuchung nun Anhaltspunkte, dass ein besonders hoher THC-Gehalt ernsthafte Gesundheitsschäden verursacht, dann könnte es sein, dass Cannabis seinen Sonderstatus verliert und auf eine Stufe mit Drogen wie Heroin und Kokain gestellt wird. Da solche „Untersuchungen“ nicht immer zwingend objektiv sind, kann man sich durchaus Sorgen um den Fortbestand der Coffee Shops machen.

Die skurrile Forderung der beiden Minister trifft nicht nur bei uns auf wenig Ansehen. Auch viele niederländische Regionalpolitiker und der Gemeinderat von Amsterdam weisen solchen Unsinn von sich und fordern stattdessen die vollständige Legalisierung weicher Drogen.

Und wie unsere Meinung zu der ganzen Geschichte aussieht, ist ja wohl klar: Dieser Vorstoß ist absoluter Schwachsinn. Die Behauptung, dass das Gras angeblich so unheimlich stark geworden sein soll, haben wir ja erst in der letzten Ausgabe auf dieser Seite behandelt. Das Fazit war: Wenn das so wäre, wäre es sogar gesund, denn man müsste weniger rauchen für den gleichen Effekt.

Und die Repression zu verstärken war übrigens noch nie eine Lösung!

Martin Schwarzbeck


Druckversion

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-