Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

news
Druckversion

Drogenticker

(Pub. Oktober 2003)
Publiziert am: 01.10.03 - Medienformen: Medienform Text


Neue Freiheit im Irak

Unter Saddam war Drogenkonsum unter Todesstrafe gestellt. Die neuen Besatzer sind da etwas liberaler. Deshalb wird Bagdad nun von der Pharma-Industrie mit Betäubungsmitteln überschwemmt. Die Bewohner genießen ihre neue Freiheit in vollen Zügen. Beruhigungsmittel und Antidepressiva sind zu kleinsten Preisen rezeptfrei überall zu kriegen. Und Aufklärung haben diese Menschen noch nie erlebt. Kein Wunder also, dass die Bevölkerung quer durch alle Schichten mit härtesten Tranquilizern für 15 Cent das Stück ihre Ängste und Sorgen verdrängt.

Das „Hanf Journal“ stellt fest: Alles easy. Gefährlich wird’s erst, wenn sie ihre Pillen nicht mehr kriegen.



Saudi-Arabien foltert Drogis

Unhaltbare Zustände liegen derzeit im saudi-arabischen Justizsystem vor. Erst vor kurzem sind zwei mutmaßliche Drogenhändler öffentlich geköpft worden. Damit hat die saudische Regierung in den letzten zwei Jahren 86 Menschen getötet. Drei davon wegen Homosexualität. Die Gefangenen berichten von barbarischen Verhaltensweisen. So haben Angeklagte zum Beispiel kein Recht auf einen Anwalt, die Verfahren finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt und Schläge, Schlafentzug und Isolationshaft scheinen gängige Mittel zu sein um Geständnisse zu erzwingen.

Das „Hanf Journal“ wünscht sich: Kann denen bitte mal jemand erklären, dass wir im 21. Jahrhundert leben?

Alaska wieder Vorreiter
Ein Gericht in Alaska hat nun definitiv entschieden, dass der Besitz von 113 Gramm Gras in der eigenen Wohnung straffrei ist. Das Urteil könnte nur vom obersten Gerichtshof von Alaska wieder aufgehoben werden. Dieser müsste sich dabei jedoch selbst widersprechen. Vor vielen Jahren entschied er nämlich, dass in einem solchen Fall die Privatsphäre wichtiger sei als das Verfolgungsinteresse. Washington versuchte das zu verhindern. Nun wurde aber erneut festgestellt, dass sich ein Verbot mit der Verfassung von Alaska nicht vereinbaren lässt.
Das „Hanf Journal“ fragt sich: Und das ist tatsächlich ein US-amerikanisches Bundesland?

Mehr zum Thema:

Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

Versenden: Artikel drucken Druckversion Versenden: Artikel bookmarken bei einem ServiceBookmark it!

Mehr zum Thema:

- Diskutiere das Thema im Hanf Journal Forum

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-