Hanf Journal Kiffer Portal - Das Cannabis Magazin das abhängig macht - ganz legal
Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*

  SITEMAP
 
  * Rubriken
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

*
 
*
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-

*
 
*
-
-
-

growing
Druckversion
Termine im Mai 2004 für den POT
Publiziert am: 05.05.04 - Medienformen: Medienform Text


Date: 08.05.2004

Location: Club Favela/ Münster

Admission:3,- Euro

Good Life im Club Favela.

Eine neue Veranstaltungsreihe mit DJ Phil Barbee (IBMM) & Dom I am (Boten der Liebe/Ruffnik) und Gästen. Ab Mai und dann jeden zweiten Samstag im Monat lautet das Motto simple: Listen to good music and get a good life. Die Musik steht im Vordergrund. Ob bei Funk, HipHop, Dope Grooves, Drum&Bass, Reel House, Cool Steps, Breakbeats . . . die Hauptsache: die Ohren, das Herz und die Beine kommen gut miteinander aus. Independent Soundbombing for Peace on the Streets or to Mash up the Dancefloor. Und nebenbei sei noch bemerkt, dass der Laden, der normalerweise für brasilianische Mucke bekannt ist, ein neues Soundsystem am Start hat. Check it for yourselves!

www.favelaclub.de



 


Date:11.05.2004

Location:Live Station/Dortmund

Admission: 9,-Euro

Reggae und Dancehall:

Junior Kelly, Jah Mason und Turbulence

Junior Kelly, der mit „If Love So Nice“ in Jamaika vor zwei Jahren einen massiven Hit gedropt hat (für alle, die nicht zu den Plattenkäufern gezählt werden können, das ist die Nummer mit der Bassline aus Bob Marleys Klassiker „Stir It Up“), ist schon seit 1985 im jamaikanischen Musikbusiness aktiv und fährt nun endlich den verdienten Erfolg für die langen Jahre harter Arbeit ein. Inzwischen gibt es auch ein Album auf dem englischen Label „Jet Star Records“ namens „Rise“, das eigentlich auch in unseren Breiten – mehr oder weniger -- problemlos zu kriegen sei müsste. Begleitet wird der lange Rastafari von den HerrenTurbulence, der unter anderem durch den Longplayer „Think Of Peace“(X Terminator) und diverse Produktionen auf OneLove und Scorpio aufgefallen ist und Jah Mason, der durch seine Alben „Keep Your Joy“(Ghetto Technology) und „Unlimited“(Reggae Vibes) gut bekannt ist.

www.jahmason.com

www.contour-music.de

 


Date:18.05.2004

Location: Underground/Köln

Admission: 9,- Euro

Cakecutter

Die allerspätestens aus dem „Jackass“-Kinostreifen bestens bekannten Weirdos Cakecutter kommen endlich nochmal übern großen Teich, um hier die Bühnen zu rocken! Seit dem Jahre 2000 gibt’s die Band, bestehend aus ex-Bottom12-Trömmlern JxPx und John M., Sänger Phelix, Haunted Garage-Gitarrenquäler Gabby Godhead und - seit ’03 - Paul Reyes am Bass.

2003 war auch das Erscheinungsjahr ihres ersten Silberlings „All Day Sucker“ und ihrer ersten Europatour. Live sind die Jungs allein schon wegen ihrer tuntigen Show, die so überhaupt nicht zu den garagig-sägenden Gitarrensounds passen will, und der Verwendung der zwei Drumkits ein unverwechselbarer und auch extrem komischer Act. Die Stimme des Sängers schwankt so zwischen Jello Biafra und Louie Armstrong, wobei der feine Herr eine Bühnenshow hinbrettert, die sich gewaschen hat! Aber gehet hin und sehet selbst, spricht der Herr!

www.cakecutter.s5.com


 


Date:19.05.2004

Location: 3-Raumwohnung/Bonn

Admission: 5,- Euro

Pathfinder Residential

Mi. 19. Mai 2004@ 3-Raumwohnung BONN

Nach monatelanger Abstinenz an seinem Labelsitz in Bonn gibt das Bonn-Kölner Drum&Bass-Label Pathfinder Recordings eine Labelnacht in der Bonner 3-Raumwohnung und nutzt dazu den Mittwoch vor Christi Himmelfahrt.

Die Eröffnung der 3-Raumwohnung zu Beginn diesen Jahres hat das völlige Fehlen einer Basis für elektronische Clubkultur in Bonn vorerst beseitigt und eröffnet nun endlich die Möglichkeit, Drum&Bass auch in Bonn wieder eine Plattform zu verschaffen.

Aus diesem Grund tritt am 19. Mai die gesamte Pathfinder-Crew an, um allen feierwütigen und schlaflosen Vollmondsüchtigen als kleinen Vorgeschmack zur Breakzone Anfang Juli auf der Rheinkultur eine lange Drum&Bass-Nacht zu bescheren.

Line Up :

DJ BASIC (Pathfinder)

DJ RINC (Pathfinder)

DJ FORWARD (Pathfinder)

GIANA BROTHERZ aka T.J. HOOKAH & CHICKEN (Pathfinder/Basswerk/GB-Rec.)

SELECTA (Shake Up)

MC ENGINE (Phonogenic)

www.pathfinder-recordings.de

 


Date: 20.05.2004

Location: AZ/Mülheim

Admission: 8,- Euro

Against Me auf Tour im Ländle

Hier sind sie: Eine neue Band auf Fat Mikes (Sänger/Basser von NOFX) Label „Fat Wreck Chords“, ausnahmsweise mal aus irgendso einem Kaff aus Florida anstatt aus Kalifornien. Die Mucke von Against Me ist ne Mischung aus dem altbekannten Fat-Sound und einer guten Portion Left-Wing-Liedermacherei a la Billy Bragg. Also zum Teil recht folkig, aber, nicht zuletzt wegen der zum Einsatz kommenden Rickenbacker-Gitarren immer mit einer deutlichen eigenen Note! Die Lyrics sind das Hinhören jedes Mal wert, also nichts mit Girls, Cars and loud Guitars, sondern intelligente, sich mit politischen Themen auseinander setzende Texte, wie gesagt Billy Bragg-like! Die neue, na ja so ziemlich neue, Scheibe heißt jedenfalls bedeutungsschwanger: „As the eternal cowboy“(äh, so wie Herr Bush oder Uncle Sam oder wer auch immer da gemeint ist), ihr könnt ja mal reinhören und wenn sie euch gefällt zum Konzi rennen!

www.fatwreck.de

 


Date: 06.06.2004

Location: Underground/Köln

Admission: 8,- Euro

Clueso & Band und Franky Kubrick gehen ab dem 01.06. gemeinsam auf Tour

In Zeiten, in denen der Rest der Musikbranche fast nur noch mit Jammern beschäftigt ist, legt Four Music so richtig los! Mit Franky Kubrick (aka Karibik Frank) - unserem neuesten Signing - und Clueso, der sein zweites Album veröffentlichen wird, schicken wir hier vor Veröffentlichung starke Künstler gemeinsam auf die Bretter dieser Welt. Damit sie zeigen, was sie können. Damit sie das Haus rocken! Damit sich viele von den positiven Vibes anstecken lassen! Clueso wird mit seiner Band sein neues Album „Gute Musik“ (VÖ 07.06.) vorstellen und Franky Kubrick präsentiert sein Debütalbum „Rücken zur Wand“ (VÖ 28.06.). Des weiteren werden Sedoussa, ebenfalls ein neues Four Music Signing, Clueso und Franky Kubrick in der ein oder anderen Stadt supporten.

Tja, dann schauen wir doch mal, ob die Herren denn halten was das Presse-Info verspricht . . .

www.clueso.de,

www.zughafen.de

www.fourmusic.com


Druckversion

 
*
 Aktuelles HanfJournal
-