Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
news
Französischer Präsidentschaftskandidat für Hanf-Freigabe
Publiziert am: 13.07.06 - Medienformen: Medienform Text


Wie hier in Deutschland, so ist auch in Frankreich der Besitz von Hanfprodukten verboten und wird auch dort strafrechtlich verfolgt. Am zugrundeliegenden Gesetz aus dem Jahre 1970 will die sozialistische Partei (PS) nun endlich rütteln. Zu den französischen Präsidentschafts- und Parlamentswahlen 2007 hat sie das Vorhaben einer Gesetzesänderung in ihr politisches Programm aufgenommen.

Dem Pariser Nachrichtenmagazin „Le Nouvel Observateur“ erklärte der sozialistische Präsidentschafstskandidat und ehemalige sozialistische Erziehungs- und Kulturminister Jack Lang: "Persönlich bin ich der Ansicht, dass man das strafrechtliche Verbot abschaffen sollte und dies durch eine entschiedene Politik zur Warnung der Jugendlichen vor den Gefahren der Drogen begleitet.“ Natürlich solle der Konsum von Cannabis, anderen Drogen und Alkohol in Verbindung mit der Teilnahme am Straßenverkehr auch weiterhin Gegenstand von Sanktionen sein, so Lang.
Daniel Thoss