Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
news
Heroin re-legalisiert
Gruppenantrag bringt Durchbruch im Bundestag
Publiziert am: 29.05.09 - Medienformen: Medienform Text

Vor dem Verbot sah die Packung so aus

Schwerstabhängige können Heroin künftig auf Rezept
erhalten. Das beschloss der Deutsche Bundestag in einer Abstimmung, bei der für die Abgeordneten kein Fraktionszwang bestand, am gestrigen Tage. Der Antrag wurde von allen Parteien mit Ausnahme der Union getragen und so auch gegen deren Stimmen mit deutlicher Mehrheit angenommen.
Für die Betroffenen stellt das einen sehr großen Schritt in richtung Lebens-Normalität dar, so begüßten auch alle in der Aufklärungs- und Prävebntionsarbeit tätigen Organisationen, allen voran der Partitätische Wohlfahrtsverband, diesen Schritt ausdrücklich.
Für Hanfpatienten und auch Konsumenten bleibt jedoch der bitterer Beigeschmack, dass die Politik eher bereit ist, das BtmG (Betäubungsmittelgesetz) in Bezug auf Heroin zu ändern, als Cannabispatienten schnellen und einfachen Zugang zu ihrer Medizin zu verschaffen oder gar KonsumentInnen echte Straffreiheit zu gewähren.


Zur "Heroinstudie" der Bundesregierung