Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
news
Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus ...
CannaTrade 2010 & THCexpo
Publiziert am: 08.02.10 - Medienformen: Medienform Text


16. - 18. April 2010 @ Halle 5, Messe Basel
CannaTrade 2010
10 Jahre CannaTrade

Die vielen positiven Rückmeldungen der Aussteller sowie Besucher hat die Messeleitung davon überzeugt, auch im Jahr 2010 in Basel zu logieren. So feiert die CannaTrade ihr zehnjähriges Jubiläum in der Halle 5 auf mehr als 5000 m² Fläche, wo über 100 Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Dienstleistungen präsentieren.
Bereits im Januar war die Zahl der Anmeldungen höher als die ganze Messe 2009, und so werden in diesem Jahr mehr als die üblichen 10.000 Besucher erwartet. Auf dem 2. Stock zieht sich eine Galerie rund um die ganze Messe. Dort ist die beliebte Piazza mit Hanfbar und Hanf-Food-Corner stationiert. Besucher und Aussteller können sich auf ein grosses Angebot an Getränken und Esswaren aus Hanf freuen, und zugleich einen wunderbaren Ausblick über die ganze Messe geniessen.
Zudem finden auf der Galerie weitere Highlights wie zum Beispiel die 1. Schweizermeisterschaft im „Grow-a-Million“ statt. In einer grossen „Hanf-Ecke“ zeigen Aussteller verschiedene Möglichkeiten für die Verwendung von Hanf als ökologischer und wirtschaftlicher Rohstoff. Medizin- und Patientengruppen informieren über die Verwendung von Hanf in der Medizin. Gleich daneben befindet sich der Showraum, in dem im Jahr 2010 verschiedene Redner zum Thema Rohstoff, Medizin und Hanf als Genussmittel Vorträge und Diskussionen führen.
Auch in diesem Jahr gibt es wieder den CannAwards – die Preisverleihung für das innovativste Hanfprodukt in den Kategorien Natur, Paraphernalia und Garten.
Für das 10-Jahre-Jubiläum werden die Preise gesenkt, so wird der 3-Tagespass zum Preis eines 2-Tagespass angeboten (CHF 29.- statt 39.- / EUR 20.- statt 26.-).
www.cannatrade.ch

23. - 25. April 2010 @ Convention Center Los Angeles
THCexpo

Seit in Kalifornien medizinisches Marihuana im Jahr 1996 legalisiert wurde, hat sich viel getan. In einigen großen Städten gibt es eine wahre Flut an Medical Dispensaries, Los Angeles führt diese Statistik mit geschätzten 1800 Hanfapotheken an. Allerdings gab es all die Jahre keine Hanfmesse in Kalifornien, was bei einem jährlich geschätzten Marktwert der Grasernte von über 35 Milliarden US$ eine Farce ist. Nachdem die öffentliche Meinung über Cannabis in den USA mittlerweile umgeschwenkt ist, wurde im letzten Jahr zum ersten Mal die THCexpo in Los Angeles abgehalten und schlug ein wie eine Bombe.
Über 40.000 Besucher besuchten die erste Ausgabe einer Messe, die dieses Jahr verspricht, noch größer zu werden. Auf die erste THCExpo kamen über 300 Aussteller, die ihr breites Sortiment auf 50.000 m² präsentieren konnten. Anders als auf unseren Messen beherrscht der medizinische Aspekt einen großen Teil der THCExpo, selbst Ärzte und andere medizinische Einrichtungen sind mit zahlreichen Ständen vor Ort. So wird vom 23. bis 25. April das L.A. Convention Center wieder Treffpunkt für Hanfkultur-Schaffende, Cannabis-Patientinnen und Patienten sowie Potheads sein. Auch internationale Besucher sind willkommen und können sich als Nicht-Amerikaner in Kalifornien ein Rezept für medizinisches Marihuana ausstellen lassen. Der Eintritt zur Messe kostet schlappe 10 Dollar und die Rezeptgebühr bewegt sich zwischen 50 und 100 Dollar.
www.thcexpo.com

P.S. Aus organisatorischen Gründen gibt es die versprochene Überraschung im nächsten Monat ...