Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
news
Kiffen statt Gelaber!

„Obwohl die Ursprungsidee ausdrücklich unpolitisch war, gibt es mittlerweile auch „Flashmobs“ mit politischem oder wirtschaftlichem Hintergrund. Diese müssten auf Grund ihres Sinns und ihrer Zielrichtung Smart Mob heißen. Der Begriff Smart Mob geht auf einen Bestseller des US-amerikanischen Psychologen Howard Rheingold aus dem Jahr 2003 zurück.“ (Wikipedia)
Publiziert am: 04.06.10 - Medienformen: Medienform Text

Steffen Geyer während der „vorläufigen Festnahme“ - Foto: Katrin G.

Nachdem bei der Berliner GMM-Demonstration „Hanftag“ am 8.Mai die Polizei wieder einmal für Unmut sorgte, rief Steffen Geyer (usularedant.de). am Samstag, dem 22.Mai, als Revanche zum ersten FlashSmoke Berlins auf. Pünktlich zum Marc-Emery-Action-Day sollten sich vor der kanadischen Botschaft am Leipziger Platz 17 um 16:20 Uhr (4/20) Demoverweigerer und Hobbyradikale auf das Signal „Free Marc Emery“ eine Tüte oder Pfeife anzünden. Drei bis vier Minuten sollte die politische Veranstaltung dauern, doch soweit kam es natürlich nicht.

Schon beim Betreten des Leipziger Platzes wurde Steffen Geyer „vorläufig festgenommen“ und durchsucht, da die Cops bereits vor 16:00 den Platz abgeriegelt hatten. Dazu kommt eventuell noch eine Anzeige wegen Verstoss gegen das Versammlungsgesetz und dem Aufruf zu Straftaten.

Währenddessen und in der folgenden Stunde kontrollierte die Polizei jeden, der nach „Zielgruppe“ aussah. Alle Gruppen auf dem Platz und alle, die auf den Platz wollten und ins Raster passten, wurden untersucht. Wegen des martialischen Auftretens der Beamten konnte der FlashSmoke nicht wie geplant friedlich und schnell über die Bühne gehen. Stattdessen sind zwei Anzeigen wegen Verstoß gegen das BtMG zu beklagen.

Nach dem Hanftag stellte die Polizei so bereits zum zweiten Mal klar, dass sie von der von Gesundheitssenatorin Lompscher angestrebten Entkriminalisierung harmloser Cannabiskonsumenten nicht viel hält.
Bleibt abzuwarten, ob die Herren und Damen in Grün bei kommenden Legalizeereignissen wie der Hanfparade am 07. August ebenso massiv auftreten.


Roland Grieshammer