Hanf Journal Logo Teil 1
Hanf Journal Logo Teil 2
*
news
R.I.P. Günter Amendt
Publiziert am: 01.04.11 - Medienformen: Medienform Text

Günter Amendt *8. Juni 1939 - †12. März 2011



Am Samstag, den 12.03.2011, verstarb nach einem verheerenden Verkehrsunfall der bekannte Sozialwissenschaftler und Buchautor Günter Amendt zusammen mit dem Schauspieler Dietmar Mues und dessen Frau Sibylle sowie der Bildhauerin Angela Kurrer. Günter Amendt, unter anderem bekannt geworden durch seine in den siebziger Jahren geschriebene gelbe Sexfibel „Sexfront“ (1970) und dem „Sex-Buch“ (1979), beschäftigte sich auch in mehreren Büchern, unzähligen Aufsätzen und Rundfunkfeatures mit den sozialen und politischen Begleitumständen vom Umgang mit Rauschmitteln. Seit den achtziger Jahren war Amendt einer der schärfsten Kritiker der offiziellen Drogenpolitik. Sein neuestes Buch erschien 2008 bei Zweitausendeins und trägt den bezeichnenden Titel „Die Legende vom LSD“.
Amendt erlag nach Angaben der Polizei seinen Verletzungen bereits am Unfallort.

Foto: guenteramendt.de