wirtschaft
Der original Jilter von Zwister
(pub. feb.03)
Publiziert am: 28.01.03 - Medienformen:


Ein Jilter? Was das ist wollt ihr wissen! Das ist doch klar, oder? Ein Filter für einen Joint, also Jilter. Na zumindest hört es sich für mich so an. Und wer die kleinen Jilter sieht wird sich am Anfang ein bisschen wundern und sich fragen wofür man die benötigt. Wer sie aber erst einmal testet, der wird allmählich auf den Geschmack kommen.
Welcher Kiffer kennt das nicht, es ist 10:00 Uhr morgens, der Wecker klingelt und Hals und Husten erinnert einen an die durchgekiffte Nacht. Der Nikotin und all seine Schadstoffe zeigen immer erst den Tag darauf seine volle Wirkung. Das muss aber nicht sein. Ok, man kann sich einen Vaporizer kaufen. Dann ist das ganze Tabakproblem eh vergessen. Aber auch für alle, die lieber beim altehrwürdigem Joint bleiben wollen, gibt es nun Abhilfe. Der Jilter ist ein kleiner Filter mit einer überstehenden Papierhülle. Einfach den Tip in den Jilter schieben und das neue Steckwerk wie einen normalen Tip benützen. Ganz einfach, angenehmer zu rauchen und sogar noch schadstoffärmer. Was will man eigentlich mehr?
Ja, eines würde mir da schon noch einfallen. Was ist den mit den Aromastoffen, die so mancher in seine Joints reindreht? Auch hier kann ich euch beruhigen, denn der Jilter filtert nur die Schadstoffe des Nikotins und Teers heraus. Und dank der geringen Wirkungsverfälschung infolge der Nikotinreduktion ermöglicht Jilter sogar milderen Genuss und intensiveres Aroma der Zusatzstoffe. Eine Warnung gibt es, die man bei diesem Produkt nicht vergessen darf: Jilter schützt nicht vor THC!
Der Jilter ist ein nettes Alltags-Produkt, dass gerade für Wenig- bis Nichtraucher eine praktische Ergänzung zum normalen Joint darstellt. Und für alle Special Agents legen wir in jedes Paket eine Packung Jilter-Tips bei. Vielleicht ist es ja auch etwas für euren Joint. Viel Spaß beim testen.

Werner Graf